Abo
  • Services:

Epic Games: Google schaltet Fortnite-Warnung im Play Store

Epic Games' Fortnite für Android wird nicht im Play Store erhältlich sein - das dürfte Betrüger mit ähnlich aussehenden Fake-Apps aber nicht stoppen. Google zeigt daher einen Hinweis an, dass es das Spiel nicht im Play Store gibt, wenn Nutzer danach suchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles Hinweis auf das fehlende Fortnite Battle Royale
Googles Hinweis auf das fehlende Fortnite Battle Royale (Bild: Sc)

Epic Games hat sich aus finanziellen Gründen dazu entschieden, sein Spiel Fortnite nicht über Googles Play Store für Android anzubieten, sondern den App-Marktplatz zu umgehen. Google hat jetzt eine Warnung im Play Store geschaltet, die nach dem Spiel Suchende darauf hinweisen soll.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

"Fortnite Battle Royale von Epic Games, Inc ist nicht bei Google Play verfügbar", heißt es unmissverständlich in der Ankündigung, die nach einer Suche nach dem Stichwort "Fortnite" erscheint. Dies soll Nutzer darüber aufklären, dass jedes Fortnite-Spiel, das sie über den Play Store laden, nicht das gewünschte Battle-Royale-Game von Epic ist.

Hintergrund dieser Warnung ist der Umstand, dass erfolgreiche Spiele im Play Store meistens eine große Anzahl an Nachahmer-Apps hinter sich ziehen. Diese warten meist mit einem ähnlichen Namen auf und versuchen auf diese Weise, etwas vom Erfolg der Originalanwendung mitnehmen zu können. Derartige Apps können unter Umständen auch Schaden anrichten.

Mit der Veröffentlichung des Galaxy Note 9 können Samsung-Nutzer Fortnite Battle Royale exklusiv auf Samsung-Smartphones spielen. Die Exklusivität reicht aber nur noch bis zum 12. August 2018: Dann soll die offizielle Beta-Version des Spiels gestartet werden, zu der sich Nutzer aber anmelden müssen.

Einem Bericht von Techcrunch zufolge sollen Google durch die Entscheidung von Epic Games, den Play Store zu umgehen, pro Jahr 50 Millionen US-Dollar entgehen. Unter iOS hatte das Softwarestudio keine Wahl und musste das Spiel im App Store veröffentlichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

plutoniumsulfat 14. Aug 2018

Dafür müsste Minecraft oder LoL ein Hype gewesen sein. Ich würde aber eher sagen, dass...

Jakelandiar 13. Aug 2018

? ? Nein. Es ist und bleibt Schwachsinn. Es wird der Gesamtgewinn eines Unternehmens als...

ko3nig 12. Aug 2018

Na das ist doch nach OP glasklar. Es ist Sonntag und die Füße stinken, höchste Zeit ein...

Umaru 12. Aug 2018

Und ich fand schon Egoshooter auf Konsole komisch ... Ich spiele zwar auch einen Quake-2...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /