Epic Games: Fortnite-Turnier bietet Preisgeld von 30 Millionen US-Dollar

Um ein höheres Preisgeld als beim bisherigen Meistbietenden The International geht es für 200 Fortnite-Spieler im Sommer 2019 in New York: Insgesamt winken 30 Millionen US-Dollar. Qualifikationsversuche kann jeder ab 13 Jahre starten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Fortnite World Cup 2019
Artwork des Fortnite World Cup 2019 (Bild: Epic Games)

Das Entwicklerstudio Epic Games hat den Fortnite World Cup 2019 vorgestellt. Er findet vom 26. bis 28. Juli 2019 in New York statt. Das Preisgeld liegt bei insgesamt 30 Millionen US-Dollar, das sich die 200 Teilnehmer der Endrunde teilen - 100 treten als Einzelspieler an, dazu kommen 50 Teams aus jeweils zwei Spielern. Der Gewinner des Solo-Wettbewerbs erhält 3 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. IT Service Manager (m/w/d)
    Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover, Schneiderkrug
  2. Product Owner (m/w/d) Daten / Technik
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
Detailsuche

Zum Vergleich: Beim letzten The International, das Valve jedes Jahr auf Basis von Dota 2 veranstaltet, ging es 2018 "nur" um 24 Millionen US-Dollar. Das Gewinnerteam erhielt 11 Millionen US-Dollar, was pro Person etwas mehr als 2,2 Millionen US-Dollar waren.

Wer es bis nach New York in die Endrunde schafft, erhält in jedem Fall mindestens 50.000 US-Dollar. Die Qualifikationsrunden finden vom 8. April bis zum 16. Juni 2019 statt - dabei geht es dann auch noch mal um 1 Million US-Dollar pro Woche.

Bis zum Jahresende soll es unabhängig vom World Cup jede Woche weitere Turniere geben, insgesamt will Epic Games in 2019 rund 100 Millionen US-Dollar an Preisgeldern unters Volk bringen. In diesen Matches wird anders als sonst nicht in Battle Royale, sondern in einer Vielzahl unterschiedlicher Modi und Formate angetreten.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Konkurrenz um die Millionen ist allerdings sehr groß: Teilnehmen dürfen theoretisch nämlich alle der rund 200 Millionen aktiven Spieler von Fortnite, die mindestens 13 Jahre alt sind und die Genehmigung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten vorweisen können. Ab 18 Jahre darf jeder mitmachen.

Eine weitere Beschränkung: Die Spieler dürfen sich mit keinem der auf sie registrierten Konten bei Epic Games negativ verhalten haben. Außerdem müssen alle eventuellen Strafen, die aufgrund des Bruchs offizieller Regeln verhängt wurden, vollständig abgebüßt sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. North Carolina: Toyota baut Akkufabrik für Elektroautos in den USA
    North Carolina
    Toyota baut Akkufabrik für Elektroautos in den USA

    Toyota will eine Akkufabrik für Elektrofahrzeuge im US-Bundesstaat North Carolina aufbauen und investiert mehr als eine Milliarde US-Dollar.

  2. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  3. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /