EOS RP: Canon plant offenbar leichte spiegellose Vollformatkamera

Der Vollformatkamera Canon EOS R scheint bald eine zweite spiegellose Systemkamera mit 35-mm-Sensor zu folgen. Die EOS RP ist noch nicht offiziell, scheint jedoch kleiner und leichter zu sein als die EOS R.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS RP (noch mit R-Beschriftung)
Canon EOS RP (noch mit R-Beschriftung) (Bild: Canon)

Canon will offenbar den Konkurrenten Sony, Nikon und Panasonic eine weitere Systemkamera mit Kleinbildsensor entgegenstellen, die sich deutlich vom Erstling EOS R unterscheidet. Die EOS RP soll leichter, kleiner und wohl auch günstiger werden. Die Konkurrenten hatten zuletzt jeweils ein Paar identisch aussehender Kameras vorgestellt, die sich vor allem durch ihre Auflösung unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
Detailsuche

Die EOS RP wiegt nach Informationen des Portals Nokishita, dem die Bilder und weiteren Daten zugespielt wurden, angeblich nur knapp 500 Gramm im Vergleich zur EOS R mit 580 Gramm Gehäusegewicht. Das Gehäuse soll 132.5 x 85.0 x 70.0 mm groß sein.

Dafür werden einige Einsparungen am Gehäuse vorgenommen. Das obere LCD fällt weg und auch der Multifunktionsschalter wird eingespart.

Der 26,2-Megapixel-Sensor der angeblichen EOS RP stammt vermutlich aus der 6D Mark II. Die Serienbildaufnahme soll 5 Bilder pro Sekunde ermöglichen und die Lichtempfindlichkeit soll sich zwischen ISO 100 und 40.000 einstellen lassen.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nach einem Bericht von Canonrumors soll die Canon EOS RP zwischen 1.499 und 1.599 US-Dollar kosten. Angeblich soll die Kamera am 14. Februar 2019 neben fünf neuen Objektiven vorgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /