Abo
  • IT-Karriere:

EOS RP: Canon plant offenbar leichte spiegellose Vollformatkamera

Der Vollformatkamera Canon EOS R scheint bald eine zweite spiegellose Systemkamera mit 35-mm-Sensor zu folgen. Die EOS RP ist noch nicht offiziell, scheint jedoch kleiner und leichter zu sein als die EOS R.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS RP (noch mit R-Beschriftung)
Canon EOS RP (noch mit R-Beschriftung) (Bild: Canon)

Canon will offenbar den Konkurrenten Sony, Nikon und Panasonic eine weitere Systemkamera mit Kleinbildsensor entgegenstellen, die sich deutlich vom Erstling EOS R unterscheidet. Die EOS RP soll leichter, kleiner und wohl auch günstiger werden. Die Konkurrenten hatten zuletzt jeweils ein Paar identisch aussehender Kameras vorgestellt, die sich vor allem durch ihre Auflösung unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die EOS RP wiegt nach Informationen des Portals Nokishita, dem die Bilder und weiteren Daten zugespielt wurden, angeblich nur knapp 500 Gramm im Vergleich zur EOS R mit 580 Gramm Gehäusegewicht. Das Gehäuse soll 132.5 x 85.0 x 70.0 mm groß sein.

Dafür werden einige Einsparungen am Gehäuse vorgenommen. Das obere LCD fällt weg und auch der Multifunktionsschalter wird eingespart.

Der 26,2-Megapixel-Sensor der angeblichen EOS RP stammt vermutlich aus der 6D Mark II. Die Serienbildaufnahme soll 5 Bilder pro Sekunde ermöglichen und die Lichtempfindlichkeit soll sich zwischen ISO 100 und 40.000 einstellen lassen.

Nach einem Bericht von Canonrumors soll die Canon EOS RP zwischen 1.499 und 1.599 US-Dollar kosten. Angeblich soll die Kamera am 14. Februar 2019 neben fünf neuen Objektiven vorgestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-68%) 8,99€
  3. 54,49€

happymeal 07. Feb 2019

Erheblich besserer Autofokus mit EF-Objektiven.


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /