Abo
  • Services:
Anzeige
Die Entwicklungsumgebung 1.2 für Qt unterstütztz Funktionen aus Qt 4.8.
Die Entwicklungsumgebung 1.2 für Qt unterstütztz Funktionen aus Qt 4.8. (Bild: Nokia)

Entwicklungsumgebung: Qt SDK 1.2 veröffentlicht

Die Entwicklungsumgebung 1.2 für Qt unterstütztz Funktionen aus Qt 4.8.
Die Entwicklungsumgebung 1.2 für Qt unterstütztz Funktionen aus Qt 4.8. (Bild: Nokia)

Das Qt SDK ist in der Version 1.2 erschienen. Zu den wesentlichen Änderungen gehört die Thread-Unterstützung für OpenGL, das auch in Qt 4.8 für Desktops implementiert wurde.

Das aktuelle Qt SDK 1.2 bringt nicht nur einige Fehlerkorrekturen, sondern unterstützt einige Optimierungen, die Qt 4.8 bereits bietet. Darunter sind die Thread-Unterstützung für OpenGL, Multithread-Unterstützung für HTTP und ein optimierter Dateisystemzugriff. Ferner unterstützt die aktuelle Version der Entwicklungsumgebung Qt Quick 1.1, Qt Webkit 2.2 sowie das aktuelle Qt Platform Abstraction alias Lighthouse, das die Erstellung von plattformunabhängigen Benutzeroberflächen ermöglicht.

Anzeige

Das Benachrichtigungs-API wurde verbessert, um die Einbindung von Nokias N9 zu verbessern. Zudem erhält das Symbian Complementary Package ein Plugin für das Analysewerkzeug und ein neues Installationspaket für Coda 1.6. Außerdem wurden die Beispiele um weitere für Nokias N9 und einige Symbian-Geräte erweitert.

Die aktuelle SDK 1.2 ist zum Download für Mac OS X 10.6, Windows 32- und 64-Bit ab XP und Ubuntu 8.04 bis 11.04 32- und 64-Bit über die Entwickler-Webseiten von Nokia erhältlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. TAIFUN Software AG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    DAUVersteher | 07:39

  2. Traurig für Berlin

    Plasma | 07:39

  3. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    demokrit | 07:31

  4. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    chefin | 07:26

  5. Re: Nur die Telefónica bietet in der U-Bahn LTE

    Plasma | 07:25


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel