• IT-Karriere:
  • Services:

Entwicklung: Github-App stabil verfügbar

Mehr als 100.000 Pull-Request haben Github-Nutzer mit der App in der Betaphase schon bearbeitet, jetzt ist die App stabil verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Githubs Smartphone-App ist nun stabil verfügbar.
Githubs Smartphone-App ist nun stabil verfügbar. (Bild: Github)

Die Smartphone-App zur Nutzung des Code-Hosting-Dienstes Github ist nach Anbieterangaben nun stabil für Android und iOS-Geräte verfügbar. Erstmals vorgestellt hatte Github seine Arbeiten an einer App für Smartphones auf seiner Hausmesse Universe im vergangenen November. Seitdem wurde die Anwendung ausgiebig in einer Betaphase getestet.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Mit der App sollen vor allem jene Aufgaben innerhalb des Dienstes abgewickelt werden können, die keine "komplexe Entwicklungsumgebung" benötigen und entsprechend einfach sind. Dazu gehört laut Anbieter etwa die Organisation von Aufgaben, die nun etwa schlicht durch eine Wischgeste als erledigt markiert werden können.

Genutzt werden kann die App außerdem für Diskussionen zu den sogenannten Issues auf Github, also zum Beispiel zu Fehlern oder geplanten Änderungen. Mit der App können auch die für die Arbeit mit Github wichtigen Pull Requests überprüft und letztlich in den Code eingepflegt werden. Beides sei in der vergleichsweise kurzen Betaphase von nur wenigen Monaten bereits mehr als hunderttausend Mal geschehen, teilte der Anbieter mit. Die App sollte also inzwischen ausreichend getestet sein und Github bezeichnet die bisherigen Reaktionen der Nutzer auf die Betaphase als "unglaublich".

Bisher lassen sich die Dienste von Github vor allem über das bekannte Web-Interface nutzen. In den vergangenen Jahren erstellte der Code-Hoster aber auch einen Desktop-Client, der für Windows und MacOS bereitsteht. Der Dienst verfügt auch über einen Kommandozeilenclient. Dieses Angebot wird nun auch offiziell um eine App für Smartphones erweitert. Die Github-App ist ab sofort im Google Playstore für Android und in Apples Appstore für iOS erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GIGABYTE Nvidia Ampere GV-N306TEAGLE OC-8GD für 699€)
  2. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  3. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  4. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr

RAW1 18. Mär 2020

Hab das auch anfangs falsch verstanden. Aber die arbeiten nicht mit Hochdruck AN...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

    •  /