• IT-Karriere:
  • Services:

Entwicklerstudio: Sony schließt Guerilla Cambridge

Erst vor kurzem hat Guerilla Cambridge das Mech-Actionspiel Rigs für Playstation VR veröffentlicht, nun kommt das Aus: Sony schließt sein Entwicklerstudio, rund 50 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Artikel veröffentlicht am ,
Rigs ist ein gelungenes Actionspiel für Playstation VR.
Rigs ist ein gelungenes Actionspiel für Playstation VR. (Bild: Sony)

Sony schließt sein britisches Entwicklerstudio Guerilla Cambridge. Einen besonderen Grund nennt der Konzern laut BBC nicht - es geht wohl schlicht um die bei derlei Vorgängen oft gewünschten Umstrukturierungen. Sony hatte im März 2016 das Entwicklerstudio Evolution in Cheshire geschlossen, 2012 seine Niederlassung in Liverpool. Stattdessen gibt es seit 2015 ein größeres Team in Manchester sowie Studios in London und Guildford.

Guerilla Cambridge hat zuletzt das gelungene Actionspiel RIGS: Mechanized Combat League als einen der Starttitel für Playstation VR veröffentlicht. Davor hatte das Studio eine Reihe kleinerer Titel und Umsetzungen produziert. Seit 2013 hatte es mit dem niederländischen Großstudio Guerrila Games ein Projekt, davor unter dem Namen SCE Cambrige Studios unter anderem an Medievil gearbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

xmaniac 13. Jan 2017

...weil sich die Bots immer entsprechend der tatsächlichen Richtung des Schwerpunkts so...


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /