Abo
  • Services:
Anzeige
Das Beaglebone Black von Texas Instruments tritt gegen Raspberry Pi, Arduino und Co. an.
Das Beaglebone Black von Texas Instruments tritt gegen Raspberry Pi, Arduino und Co. an. (Bild: Texas Instruments)

Entwicklerplatinen: Offizieller Beaglebone-Black-Klon angekündigt

Element 14 wird ein eigenes Beaglebone Black herausbringen, das vollständig kompatibel zum Original ist. Das Orginal erhält außerdem mehr Flash-Speicher und wechselt zu Debian.

Anzeige

Element 14 ist der erste Hersteller, der einen offiziellen Klon im Rahmen eines Lizenzierungsprogrammes herstellen wird. Das Unternehmen produziert über eine Tochterfirma bereits inoffizielle Klone des Beaglebone Black für den chinesischen Markt. Außerdem stellt es bereits den Raspberry Pi her. Für die Lizenz zahlt Element14 einen nicht näher genannten, aber als "klein" bezeichneten Betrag.

Seit Monaten kann die Produktion des Beaglebone Black durch den Hersteller Circuitco nicht mit der Nachfrage Schritt halten. Das Beaglebone Black erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit und konkurriert mit dem Raspberry Pi trotz des höheren Preises, verfügt aber auch über bessere Leistungsmerkmale.

Die Beagleboard.org Fundation, die Macher der Beagleboard-Serie, haben das Beagleboard Compliant Logo-Programm ins Leben gerufen, um anderen Herstellern die Produktion von Klonen des Beaglebone zu ermöglichen und auch als solche zu vermarkten. Diese Klone müssen auf Hardware- wie auch Software-Ebene vollständig kompatibel zum Original sein. Damit sollen zukünftig Engpässen bei der Produktion von Beaglebones vermieden werden.

Neues Beaglebone Black wird teurer

Außerdem hat Beagleboard.org eine kleine Revision des Originals angekündigt. Bei dieser dritten Revision der Hardware, genannt "Rev C", wird der 2 Gbyte große eMMC-Flash-Speicher auf 4 Gbyte erhöht. Damit soll der Rechner auch etwas mehr kosten - die zusätzlichen Einnahmen sollen dem Hersteller Circuitco direkt zugutekommen, damit er die Produktionsmenge erhöhen kann.

Um Einsteigern einen besseren Start mit dem Beaglebone Black zu ermöglichen, wird der Rechner ab Revision 3 zukünftig mit Debian als Linux-Distribution statt der bisher weniger bekannten Angstrom-Distribution ausgeliefert .

Die neue Hardware-Version soll ab Mitte Mai verfügbar sein. Der Preis ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
katzenpisse 03. Jun 2014

Gigabit-LAN am USB ist doch völlig sinnlos :)

Mingfu 15. Apr 2014

Grafik ist beim BeagleBone Black in meinen Augen aber auch nicht entscheidend. Dort fehlt...

Mingfu 15. Apr 2014

Watterott listet die Rev C momentan für 52,95 ¤, statt bisher 45,00 ¤ für die Rev B...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. T-Systems International GmbH, München, Nürnberg
  4. Softship AG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  2. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  3. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  4. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51

  5. Fake News?

    Friedhelm | 01:43


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel