Abo
  • Services:
Anzeige
Das Cubietruck ist die dritte Version des Cubieboards.
Das Cubietruck ist die dritte Version des Cubieboards. (Bild: Cubieboard.org)

Entwicklerplatine Cubietruck mit 2 GByte RAM und GBit-LAN

Innerhalb eines Jahres steht nun die dritte Version des Cubieboards bereit. Für 89 Euro gibt es einen Allwinner A20 SoC, 2 GByte Arbeitsspeicher, Gigabit-Ethernet und diesmal auch Kabel, Schrauben und ein Gehäuse.

Anzeige

Vor etwa einem Jahr erregte das Cubieboard als leistungsstarke Raspberry-Pi-Alternative Aufsehen. Doch zum Zeitpunkt der Ankündigung war die Verfügbarkeit der Platine noch unklar. Nun stellt das Team mit Cubietruck bereits die dritte Version der weltweit verfügbaren Platine bereit. In dem neuen Plexiglas-Gehäuse steckt nun ein Board mit deutlich aufgerüsteter Hardware zum Preis von 89 Euro.

Den Hauptbestandteil der neu gestalteten Platine bildet der Allwinner A20 SoC, der eine ARM-Cortex-A7-Dual-Core-CPU benutzt, die mit bis zu 1,2 GHz getaktet werden kann. Als GPU ist eine Mali-400 integriert, die OpenGL ES 2.0 unterstützt und Video über HDMI in 1080p ausgeben kann, eine VGA-Ausgabe ist ebenso möglich. Dem SoC stehen 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher zur Seite.

WLAN, GBit-Ethernet und SATA-Port

Zur Kommunikation mit dem Netzwerk ist der Realtek-Chip RTL8211E/EG verbaut, der Übertragungsraten bis zu 1 GBit/s erlaubt. Der Chip zur drahtlosen Kommunikation ist Broadcoms AP6210, der WLAN und Bluetooth übernimmt und in einigen mit dem Cubietruck vergleichbaren Geräten verwendet wird. Das Cubieboard besitzt außerdem Steckplätze mit 54 Pins, die als I2C- oder SPI-Schnittstelle verwendet werden können und als Anschluss für LC-Displays oder Sensoren gedacht sind.

Über einen SATA-2.0-Port können 2,5-Zoll-Festplatten angeschlossen werden. Zur Benutzung von 3,5 Zoll großen Festplatten gibt es ein kleines Erweiterungboard, das für die notwendige 12-V-Spannungsversorgung sorgt. Darüber hinaus stehen zwei USB-Host-Anschlüsse, von denen einer On-The-Go unterstützt, eine Infrarotschnittstelle sowie ein SPDIF- und ein Kopfhöreranschluss bereit.

Speicher und Betriebssysteme

Auf dem Cubietruck stehen 8 GByte NAND-Flashspeicher bereit, die mit einer MicroSD-Karte noch erweitert werden können. Als Betriebssysteme stehen Abbilder von Android 4.2.2 sowie Lubuntu inklusive 3D-Hardwarebeschleunigung für das Gerät bereit. Laut dem Cubieboard-Team lassen sich aber auch Fedora 19, Debian oder auch Arch Linux auf der Platine betreiben. Zudem steht das Team im Kontakt mit Mozilla, um Firefox OS auf dem Cubietruck starten zu können.

Das Cubietruck ist weltweit verfügbar und steht in Deutschland für rund 89 Euro zum Verkauf. Im Lieferumfang sind unter anderem USB-Kabel zur Stromversorgung und ein Kit für ein Gehäuse enthalten. Letzteres erlaubt sogar, eine Festplatte gemeinsam mit dem Gerät zu verstauen.


eye home zur Startseite
Forkbombe 14. Nov 2013

Danke für die Info - das mit dem Dekodier-Problem ist wirklich ein NoGo für mich. Wie...

morob65 14. Nov 2013

hallo, lan ist an usb angebaut, wenn du größere dateien kopieren willst mußt du die...

tiffi 13. Nov 2013

3D-Beschleunigung prinzipiell ja. Bezüglich Games und Desktops ist das Problem aber bei...

Andre S 13. Nov 2013

Wenn du schon einen Homeserver hast mag sich das geringfügig bemerkbar machen. Wenn du...

jayrworthington 12. Nov 2013

Dann tu's doch einfach :-P Kaum. Hi10 sind hl@5.1 profile files, die spielt selbst ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen, Coburg
  4. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  2. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  3. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  4. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  5. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  6. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  7. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  8. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  9. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  10. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Deutschland auch ?

    flike | 13:12

  2. "weniger GPU-Spannung der Chiptakt und die...

    Eheran | 13:12

  3. Re: inzwischen programmieren?

    n0x30n | 13:11

  4. Re: Bitte nicht...

    Erny | 13:09

  5. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Peter Brülls | 13:08


  1. 13:14

  2. 12:45

  3. 12:23

  4. 12:01

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:40

  8. 11:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel