Abo
  • Services:
Anzeige
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM.
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM. (Bild: Arduino)

Entwicklerplatine: Arduino Due für 50 Euro erhältlich

Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM.
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM. (Bild: Arduino)

Das Arduino Due ist ab sofort verfügbar. Der Nachfolger des Uno hat einen kräftigeren Prozessor und deutlich mehr Flash-Speicher. Die Betriebsspannung hat sich im Vergleich zum Arduino Uno verringert.

Das Arduino-Projekt hat den Nachfolger seiner Entwicklerplatine Uno freigegeben. Das Due ist deutlich besser ausgerüstet worden: Statt einer 8-Bit- ist jetzt eine 32-Bit-CPU verbaut, die mit 84 MHz statt 16 MHz auch deutlich höher getaktet ist. Besitzer von Erweiterungsplatinen müssen die niedrigere Betriebsspannung der Pins berücksichtigen, statt wie bisher 5 benötigt das Arduino Due nur noch 3,3 Volt.

Anzeige
  • Das Arduino Due
  • Das Arduino Due
Das Arduino Due

Das Arduino Due erhält den System-on-a-Chip (SoC) SAM3X8E von Atmel, dessen Kernstück ein Cortex-M3-Prozessor von ARM ist. Der Chip ist mit 84 MHz getaktet und bringt 512 KByte Flash-Speicher und 96 KByte Sram-Cache-Speicher mit, die aus zwei Speicherbänken mit 64 KByte und 32 KByte bestehen. Strom bekommt das Arduino Due über USB oder eine externe Stromquelle, die an eine 2,1-Millimeter-Steckbuchse angeschlossen werden kann.

Das Arduino Due hat zwei USB-Buchsen. Die eine Buchse ist als Programmierschnittstelle gedacht, die andere lässt sich als nativer USB-Port nutzen. Zu den weiteren Schnittellen gehören unter anderem 54 digitale Ein- und Ausgabe-PINs, zwölf analoge Eingabe-PINs, vier UART-Schnittstellen, zwei DAC- und zwei TWI-Schnittstellen sowie eine Reset- und Löschtaste.

Wie alle Platinen des Arduino-Projekts ist auch das Arduino Due Open-Source-Hardware. Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. Außerdem können dort weitere Details zu der Entwicklerplatine sowie ein Diagramm der PIN-Belegung abgerufen werden. Ein Datenblatt gibt es ebenfalls.

Im Arduino-Store kostet das Due 39 Euro ohne Mehrwertsteuer und Versand. Werden diese hinzugerechnet, kostet die Platine in etwa 50 Euro. Gegenwärtig wird das Arduino Due dort als ausverkauft gelistet.


eye home zur Startseite
guppym 07. Dez 2012

der eigentliche Nachfolger des Uno s ist der Leonardo. Der Due ist nicht voll kompatibel...

autidem 07. Nov 2012

"Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. " Unter dem angegebenen...

vlad_tepesch 30. Okt 2012

die stellaris gabs auch für 5$ versandkostenfrei. man durfte aber max 2 Stück bestellen...

weezor 28. Okt 2012

Ein originaler Arduino Mega kostet mit Versand auch 50 Euro, wenn das zuviel ist bekommt...

doctorseus 26. Okt 2012

Ja.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel, Darmstadt
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. eResearchTechnology GmbH, Estenfeld
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Hamburg, Barsbüttel, Sankt Ingbert


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  2. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  3. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  4. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  5. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  6. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  7. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  8. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker

  9. Limux-Rollback

    Was erlauben München?

  10. Ausfall

    O2-Netz durch Ausfall von Netzserver zeitweise gestört



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: was ist daran neu?

    errezz | 18:53

  2. Re: Könnte man nicht..

    newcomer15 | 18:52

  3. Re: Naiver Autor

    deutscher_michel | 18:51

  4. Hehe selbst Schutz genießen wollen aber andere Hacken

    User_x | 18:49

  5. Re: Bitte Videofunktion in den Griff bekommen

    Industrial | 18:48


  1. 15:22

  2. 15:08

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 13:42

  6. 13:22

  7. 12:50

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel