Abo
  • IT-Karriere:

Entwickler Troughton-Smith: "In iOS 8 steckt Code für einen Splitscreen-Modus"

Einem Blog-Bericht aus dem Mai zufolge sollte Apple mit iOS 8 angeblich einen Splitscreen-Modus einführen. Bei der Präsentation des neuen Betriebssystems wurde dazu jedoch nichts gesagt. Nun fand ein Entwickler Code, der trotzdem auf die Funktion hinweist.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Bekommt iOS 8 doch noch einen Splitscreen?
Bekommt iOS 8 doch noch einen Splitscreen? (Bild: Golem.de/9to5Mac)

Als der Blogger Mark Gurman behauptete, Apple werde in iOS 8 einen Modus einbauen, bei dem zwei Apps nebeneinander dargestellt werden könnten, war die Vorfreude groß. So eine Funktion würde das Arbeiten mit dem iPad und dem iPhone mit mehreren Anwendungen deutlich erleichtern. Apple zeigte auf der Entwicklermesse WWDC jedoch nichts davon. Doch vielleicht kommt die neue Funktion mit einem späteren Update noch.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

iOS-Entwickler Steven Troughton-Smith hat nach eigenen Angaben im iOS-Springboard Code gefunden, der es erlaubt, zwei Apps nebeneinander darzustellen. Die Apps könnten in drei verschiedenen Größen angezeigt; werden: Möglich seien ein Viertel, die Hälfte oder drei Viertel der normalen Größe, twitterte Troughton-Smith. Verschiebbare Fenster gebe es jedoch nicht.

Ob die Funktion von Apple noch in einer zukünftigen Beta von iOS 8 oder in iOS 8.1 freigeschaltet wird, bleibt abzuwarten.

Wer jetzt schon iOS mit mehreren Fenstern gleichzeitig nutzen will, kann das mit einem Jailbreak und dem Cydia-Tweak OS Experience des Entwicklers Evan Swick tun. Die Anwendung ermöglicht es auf Apples iPad, mehrere Fenster zu benutzen. Bedient wird die Mehrfensterfunktion durch Gesten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Himmerlarschund... 11. Jun 2014

Sorry, aber das liegt dann an deinem Verständnis :-)

Netspy 10. Jun 2014

Diese Funktion ist auf allen Samsung-Smartphones (auch auf der Masse, nämlich den...

DraisInc 10. Jun 2014

Es macht schon Sinn, man sollte sich aber von der iPad Sicht dann verabschieden. Es kann...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /