Abo
  • Services:
Anzeige
KDE diskutiert seine Projekt-Ziele.
KDE diskutiert seine Projekt-Ziele. (Bild: KDE)

Entwickler-Community: KDE überarbeitet Projekt-Ziele

Mit wenigen Worten die allgemeinen Ziele des KDE-Projekts zu beschreiben, ist keine einfache Aufgabe. Dennoch will die Community die zuletzt 2008 formulierten Ziele überarbeiten.

Anzeige

KDE überarbeitet seine Projekt-Vision, was zuletzt 2008 passiert ist - entsprechend veraltet erscheinen die Ziele. Für die Außenwirkung spielt die Formulierung grundlegender Ziele von Projekten, besonders wenn sie hauptsächlich freie Software hervorbringen, zwar oft eine untergeordnete Rolle. Für die Beteiligten sind solche Slogans aber sehr bedeutsam, denn sie umschreiben die Eigenschaften der Software oder der Community.

Als Ausgangspunkt der Diskussion sollen einige vorformulierte Ziele dienen, etwa: "KDE: eine Gemeinschaft für alle Menschen", "Elegante Software", "Mächtig und einfach zu nutzen" oder auch "Ausgereifte Software für alle Zwecke".

Bei den Vorschlägen wird offensichtlich, dass das KDE-Projekt nach wie vor die Produktion unterschiedlicher Software als Hauptzweck sieht. Sichtbar wird aber auch, dass die Community selbst immer mehr in den Vordergrund rückt: Nicht umsonst steht das Kürzel KDE seit einigen Jahren eben nicht mehr für K Desktop Environment, sondern ist einfach nur noch der Name für eine Gemeinschaft von Personen, die nicht nur freie Software entwickeln.

In der Debatte spielt dieser Zwiespalt ebenso eine Rolle wie die Frage, ob KDE überhaupt derartige Ziele formulieren müsse und welche Auswirkungen diese haben könnten. Antworten auf diese Fragen und eine endgültige Entscheidung stehen aber noch aus. Es ist davon auszugehen, dass auch neu formulierte Projektziele die Softwareentwicklung nur in einem sehr geringem Maße beeinflussen.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 09. Mär 2014

Du verbreitest ja auch in deiner Freizeit Lügen. Ausgereiftheit von Plasma Desktop ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. "Filmreif" ist KEIN Gütesiegel

    Juge | 00:18

  2. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    Hegakalle | 00:17

  3. Re: 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle...

    henryanki | 00:07

  4. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    Ach | 00:06

  5. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    misfit | 18.11. 23:57


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel