• IT-Karriere:
  • Services:

Entwickler: Android-Wear empfängt iPhone-Benachrichtigungen

Android-Wear-Entwickler MohammadAG hat es nach eigenen Angaben geschafft, ein iPhone mit der Smartwatch Motorola Moto 360 kommunizieren zu lassen. Bisher versteht sich das Wearable-OS nur mit Android-Geräten. Ein Beweis steht jedoch noch aus - die Software wurde noch nicht veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone kommuniziert mit Moto 360
iPhone kommuniziert mit Moto 360 (Bild: Youtube/Screenshot:Golem.de)

Wer eine Smartwatch mit Android Wear und ein iPhone besitzt, kann die Geräte bisher nicht miteinander verbinden - obwohl beide Bluetooth beherrschen. Das könnte sich in Zukunft ändern: Entwickler MohammadAG hat in einem kurzen und schlecht aufgelösten Youtube-Video gezeigt, dass er eine Moto 360 dazu gebracht hat, Benachrichtigungen vom iPhone anzuzeigen, wie die Website Androidbeat berichtet.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Nachprüfen lässt sich das derzeit nicht: Eine entsprechende Software-Veröffentlichung steht noch aus. MohammadAG ist kein Unbekannter, von ihm stammen zahlreiche Xposed-Module.

In dem Video, das der Entwickler auf Youtube veröffentlicht hat, wird gezeigt, wie eine auf dem iPhone 6 eingehende Nachricht auf der Moto 360 eingeblendet wird. Wie er das geschafft hat, ist nicht ganz klar. Er habe die API von Apple für den Apple Notification Center Service (ANCS) verwendet, schreibt er. Laut seinen Angaben in den Kommentaren zum Video wurde das iPhone dazu keinem Jailbreak unterzogen. Dennoch ist die Implementierung nur rudimentär - antworten kann der Entwickler auf die Nachricht nur mit dem iPhone selbst, nicht aber über die Uhr.

Die Pebble-Watch arbeitet ebenfalls mit dem iPhone zusammen und kann den Träger der Smartwatch so über eingehende Nachrichten und Anrufe informieren.

Bei der Apple Watch wird es ähnlich wie bei Android Wear ein geschlossenes System geben. Nur das iPhone kann mit der Smartwatch von Apple kommunizieren. Das iPad geschweige denn Android-Geräte bleiben außen vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,79€
  2. 8,99€
  3. 26,99€

Peter Brülls 23. Feb 2015

https://developer.apple.com/library/ios/documentation/CoreBluetooth/Reference...

plutoniumsulfat 23. Feb 2015

Im Zuge des Grundgedankens "Open-Source" schon.

Cassiel 23. Feb 2015

Falsch. Es gibt keine direkte Möglichkeit via offizieller API systemweit auf Push und...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /