Abo
  • Services:

Entwackelt und aufgehellt: Youtube hübscht Videos auf

Youtube-Nutzer können ihre hochgeladenen Videos nun entwackeln und aufhellen lassen. Damit sollen selbst gedrehte Videos besser zur Geltung kommen, vor allem wenn sie von mobilen Geräten stammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Automatische Farbkorrektur und Entwacklung für Youtube-Videos
Automatische Farbkorrektur und Entwacklung für Youtube-Videos (Bild: Youtube)

Youtube analysiert von Nutzern hochgeladene Videos nun auf die Bildstabilität und die Beleuchtung. Wenn ein Video zu wacklig und/oder die Farben zu dunkel respektive kontrastarm sind, dann bietet Youtube dem Nutzer schon auf der Upload-Webseite an, die Probleme automatisch zu beseitigen.

  • Youtube schlägt fortan eine Entwacklung und/oder Aufhellung hochgeladener Videos vor. (Bild: Youtube)
Youtube schlägt fortan eine Entwacklung und/oder Aufhellung hochgeladener Videos vor. (Bild: Youtube)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Akzeptiert der Nutzer, dann wird eine aktualisierte Version erstellt und anschließend zur Endkontrolle noch der ursprünglichen Version zum Vergleich gegenübergestellt. Die Bildverbesserung kann auch nachträglich noch angewendet werden, etwa um mit mobilen Geräten erstellte Videos aufzuhübschen. Die bieten von Hause aus oft weder eine digitale noch eine aufwendigere mechanische Bildstabilisierung.

Youtube-Entwickler John Gregg verlinkt in der offiziellen Ankündigung der neuen Aufhübschungsfunktionen eine Videoaufzeichnung eines Pandas - mal im Original und mal nachträglich stabilisiert. Das Ergebnis der Bildentwacklung kann sich durchaus sehen lassen.

Bereits 2011 hatte Youtube zur Bildverbesserung den Youtube Video Editor eingeführt. Die Bildstabilisierung und Aufhellung ist eine Weiterentwicklung des "I'm Feeling Lucky"-Buttons und erfolgt nun bequemer mit einem Klick. Youtube hat weitere Bildverbesserungsfunktionen in Aussicht gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 99,99€
  3. 19,99€
  4. 59,99€

mag 08. Mai 2012

Hmm, also ich weiß, wenn ich in den Wald gehe, nicht en detail, was ich essen kann und...

ReJam 22. Mär 2012

Und wenn er kippt ins Querformat wechseln :D

Lehmroboter 22. Mär 2012

Ausschließen will ich das nicht, aber soo schlecht war die Kamera auch nicht (Panasonic...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /