Entsperren erschwert: iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen

Die ersten iPhone 12 Mini sind bei ihren Käufern angekommen. Diese haben teils Bildschirmprobleme beim Entsperren, wenn eine Hülle verwendet wird.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
iPhone 12 Mini
iPhone 12 Mini (Bild: Apple)

Apples neues Smartphone, das iPhone 12 Mini, macht einigen Anwendern Schwierigkeiten. Der Touchscreen reagiert bei manchen Nutzern beim Versuch des Entsperrens nicht so, wie er sollte. Auch das Einschalten der Taschenlampe im Sperrmodus oder das Aktivieren der Kamera haken.

Stellenmarkt
  1. Certificate IT Service Expert (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Application SW Engineer Electric Vehicle Motion Control (m/w / divers)
    Continental AG, Nürnberg
Detailsuche

Die Kundschaft ist darüber nicht erfreut, was sich in zahlreichen Kommentaren auf Reddit oder in Apples Supportforen zeigt.

Einige Anwender berichten, dass sie ihre Smartphones in eine Schutzhülle gesteckt hätten, und das iPhone nur dann Probleme mache. Wird es aus der Hülle genommen, funktioniert alles einwandfrei. Alternativ kann das Kamera-Feld, das von der Hülle nicht bedeckt wird, berührt werden - schon klappt die Bedienung problemlos.

Noch gibt es keine Antwort Apples auf die Probleme. Fraglich ist, ob ein Softwareupdate die Schwierigkeiten beheben kann oder ob es sich - wie von einigen Nutzern vermutet - um ein Hardwareproblem handelt.

Golem Akademie
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das iPhone 12 Mini kostet ab 778,85 Euro. Mit 128 GByte liegt der Aufpreis bei 49 Euro, mit 256 GByte bei rund 166 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Grover 17. Nov 2020

spannende Frage ob sich das per Software fixen lässt....

turrrbiba 17. Nov 2020

Der GROSSE Ubterschied ist halt dass deine Couch mit Folie drueber schrecklich aussieht...

ultim 16. Nov 2020

Klar, dass nicht nur Apple solche Probleme hat, man kann ruhig duzend andere...

Huanglong 16. Nov 2020

Einfach nicht benutzen, dann gibt es auch keine Fehler.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /