Abo
  • Services:

Entschärfung: China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen

Die geplante Quotenregel für Elektroautos in China soll entschärft werden. Sie hätte für deutsche Autohersteller möglicherweise hohe Strafzahlungen zur Folge gehabt und chinesische Marken bevorzugt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Denza 400 bietet eine Reichweite von bis zu 400 km mit einer Batterieladung.
Der Denza 400 bietet eine Reichweite von bis zu 400 km mit einer Batterieladung. (Bild: Daimler)

China will Deutschland bei der geplanten Quotenregelung für Elektroautos entgegenkommen. Dies soll sich nach politischen Gesprächen auf höchster Ebene abzeichnen, wie das Handelsblatt berichtet. Acht Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge hätten ab 1. Januar 2018 eigentlich batteriebetriebene Fahrzeuge und Hybridmodelle sein müssen - pro Autohersteller. Wer die Quote nicht erfüllt, soll hohe Strafen zahlen müssen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

2019 hätten es zehn und 2020 zwölf Prozent des Absatzes sein müssen. Das Ziel hätten deutsche Autohersteller, die bisher nur wenige Elektro- und Hybridfahrzeuge im Programm haben, kaum erfüllen können. Chinesische Marken, die schon jetzt in China die meisten Elektroautos verkaufen, hätten hingegen profitiert. Doch auch dort gibt es einige inländische Hersteller, die die Quote kritisierten, weil sie diese nicht so schnell hätten erfüllen können. Wie die neuen Regeln aussehen sollen, ist noch nicht bekannt.

  • Denza 400 (Bild: Daimler)
  • Denza 400 (Bild: Daimler)
Denza 400 (Bild: Daimler)

Es gibt auch Beispiele für Kooperationen zwischen deutschen und chinesischen Herstellern, die Elektroautos zum Ziel haben. Daimler stellte zum Beispiel mit dem Denza 400 ein Elektroauto für den chinesischen Markt vor, das auf der B-Klasse basiert und mit einer Akkufüllung 400 km weit kommt. Der chinesische Denza 400 wird vom Joint Venture Shenzhen BYD Daimler New Technology gefertigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

xProcyonx 27. Feb 2017

Wir brauchen diese Regelung schon, sonst kommen wir wirklich zu langsam voran. Aber so...

chefin 27. Feb 2017

ruhig bleiben Wir basteln nur "bedeutungslose" Bauteile. Spulen auf Ringkernen um genau...

spambox 27. Feb 2017

...etwa 70 Millionen wohlhabende Chinesen. Das Land ist also durchaus als Partner...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /