Abo
  • Services:

Entrim 4D: Samsungs Kopfhörer soll echte Bewegungen in VR vorgaukeln

Die Achterbahn fährt steil bergab, der eigene Körper hingegen nicht: Ein Problem bei VR-Anwendungen ist, dass das Gesehene nicht mit dem Gefühlten übereinstimmt. Samsung will das mit einem Kopfhörer beseitigen, der das Innenohr stimuliert. Außerdem zeigt der Hersteller zwei neue Apps.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen.
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)

Samsungs Entwicklungsabteilung C-Lab hat mit dem Entrim 4D einen Kopfhörer vorgestellt, der mit Hilfe einer in der Schlaganfalltherapie angewandten Technik Bewegungen in VR-Räumen realistischer machen soll. Mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation (GVS) wird dem Gleichgewichtssinn eine Bewegung vorgetäuscht, die in der Realität nicht vorhanden ist - in der virtuellen Simulation hingegen schon.

  • Waffles ist eine neue Social-Media-App, in der Nutzer gemeinsam Inhalte kreieren sollen. (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D soll mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation Bewegungen im VR-Raum realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)
  • Mit Hum On! können Nutzer Melodien in ihr Smartphone summen und anschließend arrangieren lassen. (Bild: Samsung)
Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. E. M. Group Holding AG, München, Wertingen bei Augsburg
  2. Entgelt und Rente AG, Langenfeld

GVS stimuliert den Gleichgewichtssinn mit schwachen elektrischen Strömen hinter dem Ohr. Dank einer mit Hilfe von Algorithmen ermöglichten Verbindung zu den aktuell betrachteten Inhalten sollen Träger des Entrim 4D die über ihr VR-Headset dargestellten Bewegungen tatsächlich fühlen. Dadurch soll die Diskrepanz zwischen Gesehenem und Gefühltem beseitigt werden - was nicht nur für ein realistischeres Erlebnis sorgen würde, sondern auch gegen Motion Sickness helfen soll.

Immer noch wird vielen Nutzern von VR-Headsets bei starken Bewegungen übel, da die gesehene Bewegung nicht mit der eigenen übereinstimmt. Dann passiert das Gleiche, was derart betroffenen Personen auch auf einem stark schwankenden Schiff oder einem Flugzeug in Turbulenzen passieren kann: Übelkeit setzt ein, da der Körper die unterschiedlichen Signale des Seh- und Gleichgewichtssinns nicht vereinbaren kann.

Samsung zeigt den Entrim-4D-Kopfhörer auf der Messe South by Southwest, die vom 13. bis 16. März 2016 in Austin stattfindet. Gleichzeitig stellt das C-Lab zwei weitere Projekte vor: Hum On! und Waffle. Hum On! ermöglicht dem Nutzer, Melodien in sein Smartphone zu summen, die anschließend in Noten transkribiert werden. Diese Melodien kann die App dann noch in verschiedenen Stilen arrangieren - ein Konzept, das ein wenig an Microsofts Songsmith erinnert. Zu welchen Blüten das führen kann, sieht man unter anderem hier und hier.

Waffle ist eine Social-Media-App, die Nutzer dazu bringen will, Beiträge gemeinsam zu gestalten. Dazu lassen sich geteilte Fotos von anderen Usern ergänzen, so dass zusammen ein umfassendes Posting geschaffen wird - anstelle vieler einzelner Beiträge in einem Feed. Laut Samsung soll Waffle bereits als Betaversion im Play Store erhältlich sein, wir konnten die App allerdings im deutschen Play Store noch nicht finden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 449€
  3. 57,99€

Bouncy 15. Mär 2016

nach allem was ich gehört habe, hat Alk aber noch ein paar andere Wirkungen als nur...

zwangsregistrie... 14. Mär 2016

ANTI-Cheat Sowtware...

theonlyone 14. Mär 2016

Ich seh schon die erste News von Reviews auf Youtube: "Impotent durch einsatz von Entrim...


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /