Abo
  • IT-Karriere:

Entrim 4D: Samsungs Kopfhörer soll echte Bewegungen in VR vorgaukeln

Die Achterbahn fährt steil bergab, der eigene Körper hingegen nicht: Ein Problem bei VR-Anwendungen ist, dass das Gesehene nicht mit dem Gefühlten übereinstimmt. Samsung will das mit einem Kopfhörer beseitigen, der das Innenohr stimuliert. Außerdem zeigt der Hersteller zwei neue Apps.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen.
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)

Samsungs Entwicklungsabteilung C-Lab hat mit dem Entrim 4D einen Kopfhörer vorgestellt, der mit Hilfe einer in der Schlaganfalltherapie angewandten Technik Bewegungen in VR-Räumen realistischer machen soll. Mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation (GVS) wird dem Gleichgewichtssinn eine Bewegung vorgetäuscht, die in der Realität nicht vorhanden ist - in der virtuellen Simulation hingegen schon.

  • Waffles ist eine neue Social-Media-App, in der Nutzer gemeinsam Inhalte kreieren sollen. (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D soll mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation Bewegungen im VR-Raum realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)
  • Mit Hum On! können Nutzer Melodien in ihr Smartphone summen und anschließend arrangieren lassen. (Bild: Samsung)
Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. SCHOTT AG, Mainz

GVS stimuliert den Gleichgewichtssinn mit schwachen elektrischen Strömen hinter dem Ohr. Dank einer mit Hilfe von Algorithmen ermöglichten Verbindung zu den aktuell betrachteten Inhalten sollen Träger des Entrim 4D die über ihr VR-Headset dargestellten Bewegungen tatsächlich fühlen. Dadurch soll die Diskrepanz zwischen Gesehenem und Gefühltem beseitigt werden - was nicht nur für ein realistischeres Erlebnis sorgen würde, sondern auch gegen Motion Sickness helfen soll.

Immer noch wird vielen Nutzern von VR-Headsets bei starken Bewegungen übel, da die gesehene Bewegung nicht mit der eigenen übereinstimmt. Dann passiert das Gleiche, was derart betroffenen Personen auch auf einem stark schwankenden Schiff oder einem Flugzeug in Turbulenzen passieren kann: Übelkeit setzt ein, da der Körper die unterschiedlichen Signale des Seh- und Gleichgewichtssinns nicht vereinbaren kann.

Samsung zeigt den Entrim-4D-Kopfhörer auf der Messe South by Southwest, die vom 13. bis 16. März 2016 in Austin stattfindet. Gleichzeitig stellt das C-Lab zwei weitere Projekte vor: Hum On! und Waffle. Hum On! ermöglicht dem Nutzer, Melodien in sein Smartphone zu summen, die anschließend in Noten transkribiert werden. Diese Melodien kann die App dann noch in verschiedenen Stilen arrangieren - ein Konzept, das ein wenig an Microsofts Songsmith erinnert. Zu welchen Blüten das führen kann, sieht man unter anderem hier und hier.

Waffle ist eine Social-Media-App, die Nutzer dazu bringen will, Beiträge gemeinsam zu gestalten. Dazu lassen sich geteilte Fotos von anderen Usern ergänzen, so dass zusammen ein umfassendes Posting geschaffen wird - anstelle vieler einzelner Beiträge in einem Feed. Laut Samsung soll Waffle bereits als Betaversion im Play Store erhältlich sein, wir konnten die App allerdings im deutschen Play Store noch nicht finden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€

Bouncy 15. Mär 2016

nach allem was ich gehört habe, hat Alk aber noch ein paar andere Wirkungen als nur...

zwangsregistrie... 14. Mär 2016

ANTI-Cheat Sowtware...

theonlyone 14. Mär 2016

Ich seh schon die erste News von Reviews auf Youtube: "Impotent durch einsatz von Entrim...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /