Abo
  • Services:
Anzeige
Entlassungen: Intel schließt die erste Fabrik
(Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Entlassungen Intel schließt die erste Fabrik

Intel schließt eine Fabrik und entlässt 700 Arbeiter. Die PC-Krise lässt Umsatz und Gewinn des Unternehmens von Quartal zu Quartal zurückgehen. Doch in Hudson soll veraltete Technik der Grund für die Schließung sein.

Anzeige

Intel schließt eine Fabrik in Hudson im US-Bundestaat Massachusetts und entlässt 700 Beschäftigte. Das berichtet die Tageszeitung Boston Globe unter Berufung auf das Unternehmen. Intel erklärte, dass sein Werk in Hudson veraltete Technologie verwende, um ältere Generationen von Computerchips für den Low-End-Bereich zu produzieren, die nicht so viel Gewinn generieren würden. "Die Anlage und der Standort erfüllen nicht die Anforderungen, die wir benötigen", sagte Intel-Sprecher Chuck Mulloy der Zeitung.

100 Mitarbeiter würden bereits in den kommenden vier Monaten gekündigt, der Rest der Belegschaft bleibt, bis die Fabrik Ende 2014 zugemacht wird. Intel hofft aber nach eigenen Angaben, ein anderes IT-Unternehmen zu finden, das dort Chips herstellen wird und die Fabrik übernimmt. Intel betreibt auch eine Forschungs- und Entwicklungsniederlassung in Hudson mit 850 Beschäftigten. Sie seien von der Fabrikschließung nicht betroffen.

Die Fabrik wurde 1994 von Digital Equipment für 425 Millionen US-Dollar errichtet und produzierte den Alpha Chip. 1997 verkaufte Digital Equipment seine Fabrik in Hudson für 700 Millionen US-Dollar. Compaq übernahm die Alpha-Prozessor-Technologie 1998 durch den Kauf von Digital Equipment und integrierte sie in seine Angebote für Unternehmenslösungen.

Die PC-Krise lässt Intels Umsatz und Gewinn von Quartal zu Quartal zurückgehen. Wie Intel im Juli 2013 bekanntgab, waren es im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2013 nur noch 12,8 Milliarden US-Dollar Umsatz und 2 Milliarden Gewinn. Im zweiten Quartal des Vorjahres konnte Intel noch 13,5 Milliarden US-Dollar umsetzen und Gewinne von 2,95 Milliarden US-Dollar erzielen.

Als erster Hersteller begann Intel im August 2013, eine Chipfabrik für Prozessoren auf 450-mm-Wafer umzurüsten. Die ersten Chips sollen 2015 gefertigt werden, bis dahin belaufen sich die Investitionen auf mehrere Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
NIKB 15. Sep 2013

Es geht nicht um Realitätssinn, sondern um Tendenzen. Als es mit Nokia bergab ging...

Eheran 14. Sep 2013

Bei den Summen, über die wir bei so einer Fab so reden, spielt der Lohn der Mitarbeiter...

cicero 14. Sep 2013

Ein Wunder, dass die Fab in Hudson jetzt erst schließt. Die Fab war eigentlich schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Männerquote?

    Aki-San | 06:41

  2. Re: Siri ist btw. nicht weiblich...

    Aki-San | 06:41

  3. Re: ... und die amerikanischen Firmen...

    Avarion | 06:35

  4. Re: 10'000'000 m³ klingt nur auf den ersten Blick...

    Aki-San | 06:31

  5. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 06:02


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel