Entity List: US-Behörden uneinig über Embargo von Honor

Huawei hatte Honor verkauft, damit die Marke den Beschränkungen der US-Regierung entgeht. Ein Embargo steht aber offenbar dennoch im Raum.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Honor 50 Pro
Das Honor 50 Pro (Bild: Honor)

US-Behörden diskutieren momentan, ob der chinesische Smartphone-Hersteller Honor auf der sogenannten Entity List landen soll. Das berichtet die Washington Post. Amerikanischen Unternehmen ist es verboten, mit Unternehmen auf dieser Liste Geschäfte zu machen, die Produkte dürfen zudem nicht eingeführt werden. Eines der prominentesten Mitglieder der Entity List ist Huawei.

Stellenmarkt
  1. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung (w/m/d) im Referat ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Huawei hatte Honor Ende 2020 verkauft, damit die Marke wieder mit US-Unternehmen kooperieren kann. Mittlerweile hat Honor seine ersten neuen Smartphones vorgestellt und arbeitet bei diesen unter anderem mit den US-Unternehmen Google, Intel und Qualcomm zusammen. Obwohl das Unternehmen - anders als Huawei - kein 5G-Equipment verkauft, wird nun dennoch über Sanktionen diskutiert.

Dabei sind sich die vier beteiligten Behörden allerdings uneinig, wie die Washington Post berichtet: Vertreter des Verteidigungsministeriums und des Energieministeriums sollen für eine Registrierung Honors auf der Entity List votiert haben, die des Handelsministeriums und des Außenministeriums nicht.

Entscheidung wird an höhere Stellen verwiesen

Dieses Patt führt dazu, dass die Entscheidung in die Ministerebene der Behörden verlagert wird. Sollten auch die Minister sich nicht einigen können, kann der Fall am Ende bei US-Präsident Joseph Biden landen. Biden hat seit seinem Amtsantritt die von Amtsvorgänger Donald Trump durchgesetzte harte Linie gegenüber China und chinesischen Unternehmen kaum aufgeweicht.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Honor gehört seit dem Verkauf einem Konsortium namens Shenzhen Zhixin New Information Technology. Teile des Konsortiums sind staatliche Stellen, was US-Behörden unter Umständen missfallen könnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Age of Empires 4 im Test
Im Galopp durch die Geschichte

Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
Von Peter Steinlechner

Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
Artikel
  1. HT Aero: Xpeng kündigt fliegendes Auto an
    HT Aero
    Xpeng kündigt fliegendes Auto an

    HT Aero heißt das Flugauto, das der chinesische Autohersteller Xpeng 2024 auf den Markt bringen will.

  2. Mit ZF das Auto der Zukunft sehen, denken und handeln lassen
     
    Mit ZF das Auto der Zukunft sehen, denken und handeln lassen

    Für die saubere, sichere und komfortable Mobilität von morgen entwickelt ZF schon heute die notwendigen Technologien - und sucht dafür kreative und motivierte Fachkräfte aus den Bereichen Elektromobilität und autonomes Fahren.
    Sponsored Post von ZF

  3. Windows Subsystem for Android: Entwickler installiert Google Play auf Windows 11
    Windows Subsystem for Android
    Entwickler installiert Google Play auf Windows 11

    Mithilfe eines Scripts und dem Windows Subsystem for Android kann Google Play auf Windows 11 funktionieren. Das beweist ein Youtube-Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional & Lexware Steuersoftware bei Amazon günstiger • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90 & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90) • Asus ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€ • Saturn Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Seagate SSDs & HDDs günstiger [Werbung]
    •  /