Entertainmentsystem: Alpines Carplay-und Android-Auto-Display ist 11 Zoll groß

Alpine hat eine Nachrüstlösung für Autos mit DIN-Schacht vorgestellt, die ein elf Zoll großes Touchscreen-Display bietet. Es handelt sich um das vermutlich größte Carplay- und Android-Auto-Display auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Alpine iLX-F411
Alpine iLX-F411 (Bild: Alpine)

Alpines neues Radio-Nachrüstmodul iLX-F411 ist mit einem 11 Zoll großen Display ausgerüstet, auf dem Nutzer neben Carplay Android Auto nutzen können, um sich beispielsweise Routen anzeigen zu lassen. Auch die Audio-Medienwiedergabe sowie die Darstellung von eingehenden Nachrichten sind möglich, sofern ein iPhone oder ein kompatibles Android-Gerät per Kabel gekoppelt sind.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicklerin (w/m/d) Querschnitt und Umgebungsmanagement
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
Detailsuche

Das Bildschirmpanel mit WVGA-Auflösung ist mit einer kapazitiven Touchoberfläche ausgerüstet. Neben der Schnittstelle zu Smartphone-Betriebssystemen ist Bluetooth für Freisprechfunktionen vorhanden.

Nutzer können auch externe Quellen über USB oder den AUX-Eingang beziehungsweise den HDMI-Eingang einspielen und Bilder von Vorwärts- und Rückfahrkamera einblenden.

Das iLX-F411 benötigt nur einen einfachen DIN-Schacht, da das Display über eine Halterung mit dem eigentlichen Modul verbunden ist. Die Konstruktion lässt sich vielfältig verstellen, damit sie im Auto Platz hat. Das Alpine iLX-F411 soll ab Juni 2020 in den USA für rund 1.200 US-Dollar erhältlich sein, europäische Preise und Verfügbarkeiten stehen noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dantist 09. Jan 2020

Ist mir bei meinem noch nie aufgefallen, so schlimm kann es also nicht sein ;)

derdiedas 08. Jan 2020

Von Krando (einfach auf aliexpress.com suchen) gibt es schon lange 10" bis 12.1" Geräte...

dEEkAy 08. Jan 2020

Ich suche achon seit längerem nach einem Touchscreen/Android Nachrüstkit für meinen X5...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. Für wenige Wochen: Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen
    Für wenige Wochen
    Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen

    Zeitlich befristet hebt Paypal seinen Zinsatz von 9,9 Prozent für Ratenkreditkäufe auf. Nutzer müssen ihre Finanzdaten überprüfen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /