Abo
  • Services:
Anzeige
CentOS 7 erscheint einen Monat nach dem Upstream-Release.
CentOS 7 erscheint einen Monat nach dem Upstream-Release. (Bild: Screenshot Golem.de)

Enterprise-Linux: CentOS erscheint auf RHEL7-Basis

Die Community-Distribution CentOS hat Version 7 auf Basis des aktuellen Red Hat Enterprise Linux veröffentlicht. CentOS 7 kommt mit Systemd, Gnome3 und unterstützt System-Container.

Anzeige

Etwa vier Wochen nach der Veröffentlichung von Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL) ist nun auch die darauf aufbauende Community-Version CentOS 7 erschienen. Vorerst sind aber nur Abbilder für die 64-Bit-Variante der x86-Architektur verfügbar, darunter auch Live-Images, weitere sollen aber folgen.

Zusätzlich dazu plant das Team künftig auch Abbilder für die Betriebssystemcontainer-Verwaltung Docker bereitzustellen, ebenso wie Abbilder für Cloud-Dienstleistungen bestimmter kommerzieller Anbieter wie AWS von Amazon oder die Compute Cloud von Google, sowie für freie Dienste wie Cloudstack, Opennebula und Eucalyptus. Die ARM- und PowerPC-Architektur sollen ebenfalls noch benutzbar werden.

Keine öffentlichen Quellen von Red Hat

CentOS nutzte in der Vergangenheit die frei verfügbaren Quellen von Red Hats Enterprise Linux. Seit Beginn dieses Jahres wird die Community-Distribution aber offiziell von den Unternehmen unterstützt und hat damit einen ähnlichen Status wie Fedora. So stehen die Quellen für die Distribution nun erstmals über die eigene Git-Infrastruktur bereit, die dazugehörigen Quellpakete und natürlich auch die binären RPM-Pakete werden aber ebenfalls frei angeboten.

Zu RHEL kompatible Nachbauten, die bisher wie CentOS vorgegangen sind, müssen ihre Arbeitsabläufe entsprechend anpassen und die Daten von CentOS übernehmen oder aber ausschließlich über das Abokundenportal von Red Hat selbst. Dies könnte als Schritt gewertet werden, dass man die direkte Konkurrenz, allen voran Oracle Linux, etwas behindern möchte. Ähnliche Vermutungen kamen auf, als Red Hat im Jahr 2011 begann, seine Kernel-Patches nicht mehr einzeln online zu stellen. Damals bestätigte Red-Hat-Chef Brian Stevens diese Strategie offiziell.

Gegenüber der Veröffentlichung von RHEL7 hat das CentOS-Team größtenteils das Branding angepasst und die speziell an Abokunden gerichtete Software entfernt. Außerdem sind bereits einige der im vergangenen Monat veröffentlichten Updates in CentOS 7 integriert. Künftig sollen die Updates spätestens 48 Stunden nach der Veröffentlichung durch Red Hat in CentOS bereitstehen.

Weitere Informationen bieten die Release-Notes. Die Abbilder stehen zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vitaliberty GmbH, Mannheim
  2. über Manpower GmbH & Co. KG Personaldienstleistungen, München
  3. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  4. Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

  1. Re: säfte sind nicht gesund

    berritorre | 03:13

  2. Re: Sexistisch! Wo ist die Förderung der Jungen...

    MINTiKi | 02:32

  3. Re: Nachfrage bestimmt Angebot!

    Lemo | 02:20

  4. Forentrolle überall

    Lemo | 02:19

  5. Re: Nein nein und nochmals Nein

    Lemo | 02:17


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel