Entega, FES & Stadtwerke: Cyberangriff hat Auswirkungen auf Mainzer Mobilität

Ein Hackerangriff auf einen IT-Dienstleister betrifft auch den öffentlichen Nahverkehr in Mainz und Umgebung. Beispielsweise können Fahrten ausfallen.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Ein Bus des Mainzer ÖPNV
Ein Bus des Mainzer ÖPNV (Bild: M. Burggraf/CC-BY-SA 2.5)

Der Hackerangriff auf den IT-Dienstleister der Mainzer Stadtwerke hat auch Auswirkungen auf die Angebote der Mainzer Mobilität. Wie lange genau mit Beeinträchtigungen zu rechnen sei, könne noch nicht abgesehen werden, teilte die Mainzer Mobilität als Tochtergesellschaft der Mainzer Stadtwerke am Montagabend mit. Der IT-Dienstleister Count+Care GmbH arbeite mit Hochdruck an einer Lösung.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    infraview GmbH, Mainz
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
Detailsuche

Aufgrund des Ausfalls wichtiger IT-Systeme könne es zu Unregelmäßigkeiten im Fahrplan, einzelnen Fahrtausfällen und Verspätungen kommen, hieß es. Die Auskünfte in den Apps und Anzeigen an den Haltestellen lieferten grundsätzlich zuverlässige Informationen für Fahrgäste.

Im Verkehrscenter Mainz am Hauptbahnhof sowie an den mobilen Automaten in den Straßenbahnen sei kein Fahrscheinkauf möglich. Fahrgäste erhielten Fahrscheine weiterhin an den Automaten an den Haltestellen gegen Bargeld, über die App Mainzer Mobilität und an Vorverkaufsstellen. Auch in den Bussen könnten Fahrscheine weiterhin bargeldlos erworben werden, hieß es. Die Internetseite der Mainzer Mobilität (www.mainzer-mobilitaet.de) sei aktuell nicht erreichbar.

Ermittlungen dauern mindestens eine Woche

Von dem am Sonntag bekanntgewordenen Hackerangriff ist auch der Darmstädter Energieversorger Entega und die Frankfurter Entsorgungs- und Service-Gruppe (FES) betroffen. Wie der Sprecher der Entsorgungsfirma FES am Dienstagmorgen mitteilte, können die Ermittlungen mindestens eine Woche andauern.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits am Montag habe die FES vorsichtshalber sämtliche Server, die mit dem Dienstleister verbunden sind, vom Netz genommen, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Gehackt wurde der IT-Dienstleister Count+Care GmbH, den die drei Unternehmen nutzen. Die kritische Infrastruktur der Energieversorger Entega sowie der Mainzer Stadtwerke soll von dem Angriff nicht betroffen sein. Ein Zugriff auf Kundendaten hat nach derzeitigem Stand wohl nicht stattgefunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /