Abo
  • Services:
Anzeige
Das aktuell stabile Enlightenment E17 unter Bodhi Linux
Das aktuell stabile Enlightenment E17 unter Bodhi Linux (Bild: Jeff Hoogland)

Enlightenment Erste Alphaversion von E18 verfügbar

Viele Probleme und Entwicklerwechsel verzögerten die Veröffentlichung von Enlightenment 17 immer wieder, nach fast zwölf Jahren ist die Desktopumgebung dann aber doch noch erschienen. Die Folgeversion sollte sich nicht wieder derart verzögern, nun steht eine erste Alpha von E18 bereit.

Anzeige

Mit einer kurzen Ankündigung gibt das Enlightenment-Team bekannt, dass die erste Alpha der kommenden Version 0.18 seiner Desktopumgebung bereitsteht. Die Basis des Desktops bilden die Enlightenment Foundation Libraries (EFL) 1.8, die über 400 Änderungen seit der vorhergehenden Version aufweisen.

Für EFL 1.8 haben die Entwickler unter anderem die Wayland-Unterstützung erweitert, diese ist allerdings noch unvollständig. So ist etwa erst für Enlightenment 19 geplant, den Desktop auch als Wayland-Compositor nutzen zu können. Die GL-Engine der EFL wurde aber ebenso verbessert wie der Code für den Umgang mit dem X-Server. Der von Enlightenment verwendete Toolkit Elementary hat ebenfalls zahlreiche neue Funktionen erhalten.

Enlightenment selbst, also die eigentliche Oberfläche, unterstützt nun den Bluetooth-Daemon von Bluez 4, Musikplayer können über das MPRIS2-Protokoll gesteuert werden und dank Appmenu-Unterstützung können die Menüleisten von Anwendungen auch extern angezeigt werden, also etwa in der Taskleiste. Der projekteigene Terminal-Emulator Terminology steht ebenfalls in einer Vorabversion bereit.

Erst Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte das Team Enlightenment 17. Dem Erscheinen waren zwölf Jahre Entwicklung mit einigen Unterbrechungen vorausgegangen, in denen das Projekt immer wieder mit Problemen wie einer viel zu geringen Entwickleranzahl oder einem komplett wechselnden Team zu kämpfen hatte. In dieser Zeit wandelte sich E17 von einem einfachen Fenstermanager für X11 zu einer leichten Desktopumgebung mit wenigen eigenen Anwendungen.

Für Tester stehen die Alphaversionen der neuen Enlightenment-Versionen ab sofort zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 07. Nov 2013

Darf ich dich zitieren, wenn's um Windows 8 geht? :-D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    AntiiHeld | 04:04

  2. Re: Sieht interessant aus

    SanderK | 03:36

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    SanderK | 03:30

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  5. Re: Link

    xeneo23 | 02:41


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel