Abo
  • Services:
Anzeige
Ein neuer Wayland-Compositor für E19
Ein neuer Wayland-Compositor für E19 (Bild: Enlightenment)

Enlightenment: E19 bekommt offiziell neuen Wayland-Compositor

Ein neuer eigenständiger Wayland-Compositor für Enlightenment steht nun offiziell im Quellcode bereit. Eine Veröffentlichung mit E19 in diesem Jahr ist damit sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Der Entwicklungszweig e_comp_wl ist von Entwickler Chris Michael offiziell in den Hauptzweig von Enlightenment eingepflegt worden. Damit steht nun ein eigenständiger Wayland-Compositor für die Desktopumgebung bereit, der mit E19 voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen soll. Ein genauer Termin dafür steht aber noch nicht fest.

Bei dem Compositor handelt es sich um komplett neu geschriebenen Code, der die bisherige Implementierung ersetzt und ausschließlich von Samsung-Angestellten wie Chris Michael entwickelt worden ist. Samsung investiert in das Projekt, da die Basisbibliotheken Enlightenment Foundation Libraries (EFL) als ein Hauptbestandteil für das Betriebssystem Tizen genutzt werden, das Samsung gemeinsam mit Intel und der Linux Foundation erstellt.

Gemeinsam mit der Unterstützung für Xwayland, die derzeit noch in einem eigenen Entwicklungszweig erstellt wird, könnte E19 mit dem neuen Compositor als eine zu X11 abwärtskompatible Desktopumgebung erscheinen, soweit sind die Arbeiten aber noch nicht. Bereits mit der Anfang Juni dieses Jahres veröffentlichten Alphaversion von E19 konnte der neue Wayland-Compositor getestet werden.

Doch das Team weist nach wie vor auf eventuell vorhandene und schwerwiegende Fehler hin und bezeichnet die Verwendung des Compositors als "höchst experimentell". In gewohnt humoristischem Ton warnen die Entwickler: "Wir sind nicht verantwortlich dafür, wenn Dateien vernichtet werden, die CPU durchbrennt, deine Katze getötet wird, dein Haus verkauft wird, du geschieden wirst, oder irgendetwas anderes versagt."


eye home zur Startseite
Dystopia 28. Aug 2014

Wovon redest du? Enlightenment gehört zum Urgestein und war schon immer bekannt für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. inklusive Wonder Woman Comic

Folgen Sie uns
       


  1. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  2. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  3. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  4. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  6. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  7. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  8. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  9. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  10. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Re: Einfach Online pruefen

    Malukai | 03:30

  2. Re: Warten auf DLC

    Shik3i | 02:55

  3. Re: So what?

    1ras | 02:27

  4. Re: Auf den Funk kann man sich verlassen.

    tg-- | 02:25

  5. Re: Helgoland...

    tg-- | 02:14


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel