Abo
  • Services:
Anzeige
Die Oberfläche von Enlightenment
Die Oberfläche von Enlightenment (Bild: Enlightenment)

Enlightenment: E19-Alpha bringt Wayland-Compositor

Die erste offizielle Alpha des Desktops Enlightenment 19 bringt einen Wayland-Compositor. Die endgültige Version soll im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen.

Anzeige

"Handtuch bereithalten", warnt das Enlightenment-Team seine Nutzer, denn die erste offizielle Alpha der Version 19 (E19) des Desktops steht bereit. Dies bilde den Anfang einer "langwierigen, mehrjährigen, epischen Saga, die als E19-Release-Cycle in die Geschichte eingehen wird".

Die größte Neuerung an der Desktopumgebung ist die Unterstützung des Grafiksystems Wayland über einen eigenen Compositor. In der Erklärung zur Nutzung von Wayland schreibt das Team allerdings, dass damit noch viele Probleme verbunden seien. Zwar funktioniere die alleinige Benutzung bereits, das schließe aber die Verwendung sämtlicher X11-Software aus. Das Team kann lediglich für eigene Anwendungen sicherstellen, dass diese mit Wayland laufen.

Weitere Neuerungen sind die Modularisierung der Fenster-Tilings, ein Packagekit-Modul zur Integration mit der Paketverwaltung des Systems, die Verwendung von Gstreamer 1 zur Vorschau auf Multimediadateien und viele weitere Detailverbesserungen. Als Basis der Desktopumgebung dienen die vergangene Woche erschienenen Enlightenment Foundation Librarys (EFL) sowie Elementary in Version 1.10.

"Gefräßige Bestie"

Geplant ist die finale Veröffentlichung des Deskops für das dritte Quartal 2014 und laut dem Release-Blog gibt es noch einige ausstehende Änderungen, die in den "kommenden Wochen, Monaten und Jahren" in den Code eingepflegt werden sollen. Damit spielt das Team auf die extrem lange Entwicklungszeit von E17 an.

Tester werden davor gewarnt, dass sich die Alpha von E19 wie eine gefräßige Bestie verhalte, die ständig versuche, aus ihrem Käfig auszubrechen, um das System zu fressen. Trotzdem sei die Version wohl bereits stabil genug, um das vorangegangene E18 dauerhaft zu ersetzen, "abgesehen von dem Systemauffressen". Die Arbeit des gewohnt humoristischen Enlightenment-Teams wird unter anderem von Samsung gesponsert, das die EFL als Basis für Tizen einsetzt.


eye home zur Startseite
AndreasBf 05. Jun 2014

So gesehen hat sich ja KDE & Gnome sowie auch LxDE auch ziemlich verändert. Bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Mobile Collaboration GmbH, Ettlingen
  3. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,99€
  3. 69,99€ (Release 31.03.)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

  1. Re: "...eine Lösung, die einfach funktioniert."

    violator | 19:14

  2. Re: Endlich Schluss mit diesem Klamauk

    jake | 19:11

  3. Re: Rechenaufwand

    eric33303 | 19:08

  4. Re: Immer der Vergleich mit C&C, Diablo, Warcraft...

    derKlaus | 19:04

  5. Re: An Windows führt ein Weg vorbei - BIG Player

    MeisterLampe2 | 19:03


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel