Abo
  • Services:
Anzeige
Die Enlighten-App im Infotainment-Display
Die Enlighten-App im Infotainment-Display (Bild: BMW)

Enlighten: BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an

Die Enlighten-App im Infotainment-Display
Die Enlighten-App im Infotainment-Display (Bild: BMW)

Connected Signals hat mit Enlighten eine App für Autofahrer entwickelt, die ihnen ermöglicht, die Ampelphasen direkt auf dem Display ihres Autos anzuzeigen. BMW ist der erste Hersteller, der das System unterstützt, doch dafür müssen auch die Ampeln mit dem Auto kommunizieren.

Anzeige

BMW USA bietet als erster Hersteller eine Unterstützung für die App Enlighten von Connected Signals an. Dabei werden die aktuelle Geschwindigkeit und die Position des Autos per GPS einberechnet und dem Fahrer auf seinem Infotainment-Display per Countdown angezeigt, wann die Ampelphase sich ändert. So kann er entscheiden, ob er es noch bei Grün schaffen wird. Der Fahrer wird zudem optional mit einem Audiosignal gewarnt, falls er auf eine Ampel zufährt, die gleich umschalten wird. Wird der Blinker gesetzt, wird nur die Ampel für die Abbiegespur berücksichtigt, die zur geplanten Richtungsänderung passt.

Die Enlighten-App zeigt den aktuellen Status der nächsten Ampel in Echtzeit an. Das klappt natürlich nur, wenn die Ampel ihre Daten auch weitergeben kann. Diese Technik wird derzeit in Portland und Eugene in Oregon sowie in Salt Lake City in Utah unterstützt, wo mehr als 2.000 Ampeln umgerüstet wurden. Weitere Städte wollen nach Angaben von BMW folgen. Ob auch in Deutschland eine derartige Technik eingesetzt werden könnte, teilten die Unternehmen nicht mit.

Die Enlighten-App soll mit allen BMWs funktionieren, die mit der BMW-Apps-Option ausgerüstet sind. Die Enlighten-App kann kostenlos in Apples App Store heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
RvdtG 04. Aug 2015

Lässt sich einfach beenden: Bei 0 wird's gelb, und bereits bei Gelb (wir erinnern uns...

Robert.Mas 04. Aug 2015

Der Anlasser bei einem Auto ohne Start-Stopp Automatik ist auf deutlich weniger...

robinx999 04. Aug 2015

Gute frage wobei gerade bei längeren Rot Phase verpassen viele Leute auch das Grün...

redwolf 03. Aug 2015

Dann kann das autonome Fahrzeug die Info nutzen.

photoliner 03. Aug 2015

Wir haben eine Strecke von Ampeln, die hart miteinander verdrahtet sind. Sprich Ampel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. FTI Touristik GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    DKerl | 18:58

  2. Re: Mit dieser Argumentation könnte man den...

    RipClaw | 18:57

  3. Inexio = Monopolstellung mit überteuerten Tarifen!

    Wilfred | 18:56

  4. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    SzSch | 18:55

  5. Re: Grundschullehrer in Berlin: 61200

    sic | 18:54


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel