Abo
  • IT-Karriere:

Enlighten: ARM kauft Middleware-Hersteller Geomerics

Der Chipentwickler ARM kauft Geomerics, den Hersteller der Beleuchtungsmiddleware Enlighten, die in Spielen wie Battlefied 3 und 4 zum Einsatz kommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Rund 6,2 Millionen Pfund (etwa 7,36 Millionen Euro) bezahlt der britische Chipdesigner ARM für den Middleware-Hersteller Geomerics. Dessen einziges Produkt ist Enlighten, eine Software, die in Spielen wie Battlefield 3 und 4, den letzten Need for Speed und Eve Online zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

ARM will mit der Übernahme vor allem sein Knowhow bei der Entwicklung spieletauglicher Technologien für mobile Endgeräte ausbauen, so das Unternehmen in einer Presseerklärung. Geomerics solle seine Middleware durch die "sonst nicht möglichen Einblicke in die Plattformen und Hardware der Zukunft" schneller weiterentwickeln können, so Chris Doran, der Chef des Studios.

Geomerics soll vollständig in ARM integriert werden, aber weiterhin selbständig agieren können. Alle Mitarbeiter sollen weiterbeschäftigt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 2,99€
  3. 49,94€
  4. 4,49€

Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    •  /