• IT-Karriere:
  • Services:

Engine: Spezielle Version von Unity für die Playstation 4

Eine neue Fassung von Unity 4.3 enthält Shader Model 5 und eine Reihe spezieller Anpassungen für die Playstation 4. Bei Sony registrierte Entwickler können die Laufzeitumgebung ab sofort nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Unity 4.3
Artwork von Unity 4.3 (Bild: Unity Technologies)

Das aus San Francisco stammende Unternehmen Unity hat eine spezielle Version von Unity 4.3 für Playstation 4 veröffentlicht. Die Laufzeitumgebung unterstützt Shader Model 5. Außerdem enthält sie vollständigen Support für alle Funktionen des Dualshock-4-Controllers - inklusive Zugriff auf den integrierten Lautsprecher sowie das Touchpad, die Vibration und die Lichtfarbe.

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn

Unity 4.3 unterstützt über die Kamera der PS4 nun auch Funktionen wie die Tiefenerkennung, Hand- und Gesichtserfassung sowie die PS Move. Unity kündigte an, dass die Engine in naher Zukunft mit Project Morpheus - also der VR-Brille von Sony - arbeiten soll.

Um Zugriff auf Unity 4.3 für die Playstation 4 zu erhalten, müssen sich Entwickler bei Sony registrieren. Sony hat angekündigt, eine gewisse Anzahl an Lizenzen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Das Entwickeln von Spielen für die PS4 mit Unity ist schon länger möglich, allerdings ist die Software bisher nicht vollständig auf die Konsole zugeschnitten. Generell ist derzeit Version 4.5.1 von Unity verfügbar, demnächst steht die Veröffentlichung von Unity 5 bevor. Anfang 2014 hatte Unity mit 4.3 bereits die PS Vita direkt unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Garius 18. Jun 2014

Und sie stammt auch jetzt (Gegenwart) noch aus Dänemark. oO? Richtig. Genau deshalb...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /