Energiewende: Windkraftbranche will Rotorblätter recyceln

Ein Lobbyverband der Windbranche schlägt vor, die Entsorgung von Rotorblättern auf Mülldeponien europaweit zu verbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Windkraftanlagen sind wichtig für die Energiewende, ihre Rotorblätter lassen sich aber bisher nur schwer entsorgen.
Windkraftanlagen sind wichtig für die Energiewende, ihre Rotorblätter lassen sich aber bisher nur schwer entsorgen. (Bild: Hanno Böck)

Die europäische Windkraftbranche fordert von der Politik eine stärkere Regulierung in Sachen Entsorgung. Der Branchenverband Windeurope schlägt vor, die Entsorgung von alten Rotorblättern auf Mülldeponien europaweit ab 2025 zu verbieten. Der Bundesverband Windenergie und andere Branchenverbände aus Deutschland haben sich der Forderung von Windeurope angeschlossen.

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen
Detailsuche

Rotorblätter von Windkraftanlagen bestehen aus Verbundstoffen von Glas- oder Karbonfasern sowie Polymerkunststoffen. Sie gelten als schwer zu entsorgen und werden heute meist entweder auf Deponien gelagert oder verbrannt.

Ein Verbot der Deponierung könnte aus Sicht von Windeurope die Entwicklung von Recyclingtechnologien beschleunigen. In Deutschland ist die Lagerung der Rotorblätter auf Mülldeponien bereits verboten.

Recycling noch nicht ausgereift

Der Verband schreibt, dass es bereits einige Technologien zum Recycling der Rotorblätter gebe. Diese seien jedoch noch nicht ausgereift und nicht in großem Maßstab verfügbar. Windeurope schlägt daher auch vor, dass die Politik die Forschung an Recyclingtechnologien stärker fördert.

Windkraft neu gedacht: Erstaunliche Beispiele für die Nutzung einer unerschöpflichen Ressource (Deutsch)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Während der Verband die Deponierung von Rotorblättern verbieten möchte, äußert er sich zur Verbrennung nur spärlich. Aus dem veröffentlichten Positionspapier geht hervor, dass der Verband diese Option weiter beibehalten möchte, wenn daraus Energie gewonnen wird. So ist die Rede davon, dass die Wiederverwendung ("Recovery") weiterhin möglich sein soll, damit ist neben Recycling auch die Verbrennung zur Energiegewinnung gemeint.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

norodondt 19. Jun 2021 / Themenstart

Was möchtest du uns sagen?

Vögelchen 19. Jun 2021 / Themenstart

Das Einzige, worin Kernenergie wirklich noch massiv Potenzial hat, ist ganze Länder u...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /