Energiewende: Total Energies will in Leuna grünes Methanol herstellen

Für die Herstellung werden grüner Wasserstoff und Kohlendioxid aus dem Abgas verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Total-Energies-Raffinierie in Leuna
Total-Energies-Raffinierie in Leuna (Bild: Katja Buchholz/Getty Images)

Grünes Methanol aus Leuna: In einer Raffinerie wird eine Testanlage gebaut, die Methanol herstellt, ohne dabei klimaschädliches Kohlendioxid zu emittieren.

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
Detailsuche

Der Energiekonzern Total Energies, bis vor Kurzem noch Total, betreibt in Leuna in Sachsen-Anhalt eine Raffinerie, die rund 700.000 Tonnen Methanol pro Jahr auf Basis fossiler Rohstoffe produziert. Das soll sich durch das Projekt e-CO2Met in Zukunft ändern.

Das Dresdener Unternehmen Sunfire baut in Leuna einen Elektrolyseur, der mit Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben wird. Die Anlage für die Produktion für grünem Wasserstoff wird in diesem Jahr in Betrieb genommen. Der Wirkungsgrad des 1-Megawatt-Hochtemperatur-Elektrolyseurs soll bei über 80 Prozent liegen.

Das Kohlendioxid stammt aus den Raffinerieabgasen

Im nächsten Schritt will das Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP eine Anlage bauen, die den grünen Wasserstoff und hochkonzentriertes Kohlendioxid zu Methanol umsetzt. Das Kohlendioxid soll aus den Abgasen der Raffinerie abgetrennt werden. Diese Anlage soll im kommenden Jahr in Betrieb gehen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Methanol kann als Treibstoff genutzt werden, entweder als Beimischung zu Benzin oder auch als Brennstoff für Schiffs- oder Fahrzeugmotoren. Zudem könne die organische Verbindung als Ausgangsstoff für synthetische Kraftstoffe etwa für Flugzeuge genutzt werden, sagte Marie-Noëlle Semeria, Technikchefin bei bei Total Energies.

Wasserstoff für alle: Wie wir der Öl-, Klima- und Kostenfalle entkommen

Rund zwei Drittel des weltweit produzierten Methanols werden als Grundstoff in der chemischen Industrie verwendet. Das Problem ist, dass Methanol heutzutage überwiegend aus Erdgas hergestellt wird. Es trägt also zu Kohlendioxidemissionen bei. Das wird bei der Anlage in Leuna nicht mehr der Fall sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Ladestationen: Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich
    Ladestationen
    Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich

    Die Nutzung der Tesla-Supercharger kostet ab sofort mehr. Die Preise für das Laden liegen nun bei 0,40 Euro pro kWh - spürbar höher als Anfang 2021.

  2. Vodafone-Aktion: Gigacable Max wieder für dauerhaft 39,90 Euro erhältlich
    Vodafone-Aktion
    Gigacable Max wieder für dauerhaft 39,90 Euro erhältlich

    1.000 Mbps Download, 50 Mbps Upload für dauerhaft 39,90 Euro - Vodafone wiederholt für einen begrenzten Zeitraum die beliebte Gigabit-Aktion.

  3. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

smonkey 24. Jun 2021 / Themenstart

Ich weiß gerade nicht ob Du mich nicht verstehen kannst, mich nicht verstehen willst...

Knuspermaus 21. Jun 2021 / Themenstart

Das ist nicht wichtig, Hauptsache ist, das es einen gibt, der ein seltenes Tier gesehen...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /