Kohlenstoff für Akkus

Der grüne Wasserstoff selbst gilt als wichtiger Bestandteil der Energiewende. Es gibt eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten: Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos oder -Lkw eingesetzt werden. Außerdem kann er Erdgas beigemengt werden, um Kohlendioxidemissionen zu verringern, oder zur Herstellung kohlendioxidneutraler synthetischer Brennstoffe genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
  2. IT-Koordinator II Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
Detailsuche

Für den Kohlenstoff gibt es ebenfalls diverse Einsatzmöglichkeiten. "Die einfachste ist die als Zuschlagsstoff in Baustoffen", sagt Wetzel. Allerdings sollen auch höherwertige Anwendungen möglich sein: So wird der Kohlenstoff als sogenannter Industrieruß in Reifen oder als Farbpigment in dunklen Druckfarben dienen.

Die Forscher haben aber noch eine weitere Anwendung im Auge: Kohlenstoff - in Form von Graphit - ist das Basismaterial für Anoden in Lithium-Akkus. Der Kohlenstoff sei dafür prinzipiell rein genug, sagen sie.

Um als Anodenmaterial eingesetzt werden zu können, muss der Kohlenstoff jedoch auch bestimmte Bedingungen erfüllen, etwa was die Oberflächenbeschaffenheit, Größe und die Gleichmäßigkeit der Körnung betrifft. Diese werden Modifikationen genannt, und Kohlenstoff kann sehr viele verschiedene annehmen. "Wir sind dabei herauszufinden, unter welchen Bedingungen wir welche Modifikationen erzeugen können", sagt Wetzel. Daraus ergebe sich dann, für welche Zwecke der Kohlenstoff verwendet werden könne. Mit diesen Fragen befasst sich ein eigenes Forschungsprojekt.

Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ganz neu ist das nicht: Auch heute wird Kohlenstoff häufig aus Erdgas gewonnen, weil das ein sauberer Ausgangsstoff ist. Auch die Idee mit der Methanpyrolyse gibt es nicht erst seit gestern. Allerdings scheiterten frühere Versuche, auf diese Weise Wasserstoff herzustellen, am Kohlenstoff.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der ZinnschmelzeZugesetztes Rohr 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


polomo 06. Dez 2019

Sorry der Satzbau am Schluss ist Mist (Ich sollte nicht direkt nach der Nachtschicht an...

Fakula 06. Dez 2019

Es gibt ... Stellen bei denen es recht egal ist, ob da hier am Schluss man mit +-0...

Fakula 04. Dez 2019

Strom + 2 H20 -> 2 H2 + O2 3 H2 + CO2 + Strom -> CH4 + H20 CH4 + Dieses Verfahren -> C+ 2...

E-Mover 04. Dez 2019

Besser hätte ich es auch nicht zusammenfassen können! Also schön, dass wir nun das...

E-Mover 04. Dez 2019

Hier geht es darum, wie man CO2-neutral Wasserstoff aus Methan gewinnen kann. Nicht mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  3. Minderungsrecht: 1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate
    Minderungsrecht
    1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate

    Das neue TKG-Minderungsrecht der Bundesnetzagentur bei schwacher Datenrate scheint in der Praxis keine Lösung zu sein. 1&1 rechnet das Ergebnis klein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /