• IT-Karriere:
  • Services:

Energieverbrauch: Powertop 2.0 liefert präzisere Daten

In die aktuelle Version 2.0 von Powertop haben die Entwickler eine neue Bibliothek integriert. Sie kann Daten aus der Systemüberwachung des Linux-Kernels genauer verarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Powertop 2.0 liest Perf-Daten des Linux-Kernels präziser aus.
Powertop 2.0 liest Perf-Daten des Linux-Kernels präziser aus. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Powertop 2.0 enthält die neue Bibliothek Libparseevents, die Daten präziser aus der Perf-Infrastruktur des Linux-Kernels verarbeiten kann. Vor allem wurde die Diagnose von CPUs verbessert. Powertop zeigt den Energiebedarf von Hardware und Software auf Linux-Rechnern an. Damit lässt sich die Leistungsaufnahme beispielsweise auf Laptops ermitteln. Powertop gibt dadurch Hinweise darauf, durch welche Anspassungen die Akkulaufzeit verlängert werden kann.

  • Powertop 2.0
  • Powertop 2.0
  • Powertop 2.0
  • Powertop 2.0
Powertop 2.0
Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Ferner wird auch die GPU überwacht, sofern der Kernel die Daten liefert. Außerdem kann Powertop 2.0 mehrere WLAN-Schnittstellen abfragen statt wie bisher nur eine. Das Auslesen der Daten des Akkus wurde ebenfalls verbessert und soll stabiler sein. Der i915-Treiber für Intels Chipsätze und CPUs wird durch Powertop besser unterstützt. Hot-Plugging an USB-Schnittstellen wird künftig in Echtzeit gemessen.

Berichte im HTML5-Format

An der Benutzeroberfläche hat sich im Vergleich zu Version 1.97 wenig geändert. Es fehlen weiterhin die detailreichen Informationen aus früheren Versionen zu den Parametern, die Hardware im Proc- oder Sysfs-Verzeichnis ausliest. Optimierungen lassen sich auch in Powertop 2.0 nur über die Benutzeroberfläche aktivieren.

Verbessert wurde hingegen die Erstellung von Berichten im CSV- oder HTML-Format. Powertop 2.0 generiert Tabellen auch für HTML5, die dann über Tabs leichter zu durchsuchen sind. Alternativ können die Daten auch in einer einzigen Tabelle angezeigt werden, wenn sie auch im bisherigen HTML-Format dargestellt sind.

Nächste Version geplant

Inzwischen arbeiten die Entwickler bereits an Powertop 2.1. Dann soll die Benutzeroberfläche in mehrere Sprachen übersetzt werden. Außerdem soll sich die Ncurses-basierte UI beim Ändern der Fenstergröße skalieren. Weitere Verbesserungen versprechen die Entwickler für die Unterstützung für Intels Hardware und künftige neue Kernelfunktionen.

Der Quellcode von Powertop 2.0 kann über die Webseite des Projekts heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  3. 34,99€

salemcmr 14. Mai 2012

Probier dein Glück mal mit TLP funktioniert auch mit Laptops anderer Hersteller gut...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /