Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Megapack - nichts für den Vorgarten
Tesla Megapack - nichts für den Vorgarten (Bild: Tesla)

Teslas wichtigstes industrielles Energiespeicherprodukt ist das Megapack. Der containergroße Akku mit hoher Speicherkapazität, Wechselrichtern und Kühlsystemen kostet ab 1 Million US-Dollar. Tesla behauptet, dass das Megapack eine um 60 Prozent höhere Energiedichte aufweist als das Powerpack-Akkupaket des Unternehmens.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) KDO-Cloud-Arbeitsplatz
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
Detailsuche

Der Energiespeicher wird nach Angaben von Tesla installationsbereit vor Ort geliefert und kann in Containern verschickt werden. In der Regel wird aber nicht ein einzelnes Megapack, sondern ein Verbund daraus eingesetzt, beispielsweise um Netze zu stabilisieren. Im neuen Konfigurator werden deshalb auch gleich zehn der Akkus als Basiskonfiguration für rund 10 Millionen US-Dollar vorausgewählt angezeigt. In manchen Browsern versucht die Website, auf die nicht vorhandene, deutsche Version umzuschalten und landet auf einer 404-Seite.

Der Preis pro Kilowattstunde liegt demnach bei 327,87 US-Dollar. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die Megapacks auch Wechselrichter und die Installation vor Ort im Preis enthalten.

Die Lieferzeiten sind lang - bis mindestens 2023 werden Kunden warten müssen, bis sie ein Megapack erhalten. In Deutschland wird das System dem Konfigurator zufolge derzeit nicht angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PanicMan 30. Jul 2021

Klingt interessant. Woher nimmt man das ganze Wissen her? Kannst du bitte ein Youtube...

Dwalinn 29. Jul 2021

Ja günstiger, in Sinne von ca. 20¤ pro kWh auf Zellebne (Golem hatte darüber...

ChMu 28. Jul 2021

Weniger. Man bekommt 10MW Diesel schon fuer eine halbe Mio. Wenn man es in China kauft...

WauWielein 28. Jul 2021

Mich würde interessieren, ob die Dinger direkt parallel auf einen großen Trafo geschaltet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudsparte Stackit
"Kubernetes ist nicht das Endgame"

Doch nicht Kubernetes? Dominik Kress von Stackit betitelt so einen Vortrag - und eröffnet damit die Frage, ob man Kubernetes dort vielleicht gar nicht mag.
Ein Bericht von Boris Mayer

Cloudsparte Stackit: Kubernetes ist nicht das Endgame
Artikel
  1. Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
    Einsparverordnungen
    So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

    Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur bis 9:59 Uhr: Best of Gamesplanet Summer Sale • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB (PS5), Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /