Abo
  • Services:
Anzeige
Graphen: Verdampfendes Wasser erzeugt Puschelstruktur.
Graphen: Verdampfendes Wasser erzeugt Puschelstruktur. (Bild: AlexanderAlUS/Wikipedia)

Energiespeicher: Frittiertes Graphen verbessert Akkus

Graphen: Verdampfendes Wasser erzeugt Puschelstruktur.
Graphen: Verdampfendes Wasser erzeugt Puschelstruktur. (Bild: AlexanderAlUS/Wikipedia)

Puschelartige Strukturen aus Graphen sollen laut südkoreanischen Wissenschaftlern bessere Energiespeicher ermöglichen. Erzeugt werden die Mikrokugeln in einer Art Fritteuse.

Anzeige

Bessere Akkus und Superkondensatoren durch frittierte Pom-Poms aus Graphen: Südkoreanische Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um Mikropartikel aus Graphen herzustellen. Daraus sollen die Elektroden von Akkus und Superkondensatoren hergestellt werden.

Graphen eignet sich als Elektrodenmaterial wegen seiner guten Leitfähigkeit, weil es stabil ist und eine große Oberfläche hat. Forscher um Sang-Hoon Park von der Yonsei Universität in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul haben ein Verfahren entwickelt, um das Graphen in eine dreidimensionale Form zu bringen. In dieser wird das Material dann zu Elektroden verarbeitet.

Schallwellen erzeugen Mikrotropfen

Ausgangspunkt sind Flocken aus Graphenoxid in einer wässrigen Suspension, die in eine Ultraschall-Düse geleitet wird. Die Düse zerteilt die Suspension mit Hilfe von Schallwellen in Mikrotropfen. Diese werden in eine Mischung aus einem organischen Lösungsmittel und Ascorbinsäure gesprüht, die auf 160 Grad erhitzt wurde.

In der heißen Flüssigkeit wird das Graphenoxid zu Graphen reduziert. Die Graphenblättchen verklumpen und nehmen dabei eine Pom-Pom-artige Form an. Das bedeutet, die Blättchen ordnen sich radial an. Grund dafür sei, so vermuten die Forscher, dass das Wasser in den Mikrotropfen schnell verdampfe und dann in Richtung der Tropfenoberfläche entweiche.

Bessere Superkondensatoren durch Graphen-Pom-Poms

Die Graphen-Pom-Poms haben einen Durchmesser von etwa 5 Mikrometern. Sie werden aus der Lösung herausgefiltert. Aus diesen Mikropuscheln werden Elektroden gefertigt, die die elektrochemische Leistung der Superkondensatoren steigern sollen.

Für Lithium-Ionen-Akkus haben die Forscher Hybridmikrosphären hergestellt. Sie enthalten neben dem Graphen auch Silizium-Nanopartikel, die von dem Graphen umhüllt werden. Silizium eignet sich gut als Anode für Lithium-Ionen-Akkus, weil das Material eine hohe Kapazität für das Speichern von Ladungen hat. Allerdings ändere sich das Volumen einer Silizium-Anode stark beim Laden und Entladen. Sei das Silizium hingegen mit Graphen umhüllt, werde dieser Effekt stark vermindert, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Chemistry of Materials.


eye home zur Startseite
dreamtide11 29. Jan 2015

Ich gebe zu, die Headline fand ich ziemlich griffig und gut. Das 'Frittiert' jetzt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hildesheim
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Erster Eindruck..

    Cystasy | 04:19

  2. Re: Brennstoff

    quasides | 04:08

  3. Wieso glauben soviele Menschen: "Ausschlaggebend...

    mrgenie | 04:06

  4. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    quasides | 04:06

  5. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    recluce | 03:51


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel