• IT-Karriere:
  • Services:

Labor für Wasserstoffqualität

Der Qualität des Wasserstoffs kommt eine wichtige Bedeutung zu, da Verunreinigungen eine Brennstoffzelle schädigen können - je nachdem, um welchen Stoff es sich handelt und in welcher Konzentration er vorliegt, sogar irreparabel. Es gebe deshalb internationale Standards, denen der Wasserstoff entsprechen müsse, sagt Spitta. Dabei müsse die Gasreinheit bis zum milliardstel Teil (Parts per Billion, ppb) nachgewiesen werden. In Deutschland gebe es aber bisher noch kein unabhängiges Labor, das einen solchen Nachweis erbringen könne. So sei die Idee entstanden, zwei solche Labore aufzubauen, eines davon eben am ZBT.

Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Verunreinigungen im Wasserstoff können bereits bei der Gewinnung auftreten. Bei der Elektrolyse etwa können Anteile von Sauerstoff und Stickstoff übrigbleiben, bei der Erdgasreformierung Schwefel oder Kohlenmonoxid. Aber auch an anderen Stellen der Kette kann es dazu kommen, bei der Lagerung etwa, weil Dichtungen oder andere Komponenten ausgasen, oder bei Wartungsarbeiten an der Tankstelle.

"Wir gucken uns verschiedene Tankstellenkomponenten auf die möglichen Eintragungen von Verunreinigungen in den Wasserstoff an", erklärt Spitta. "Das kann man so an einer kommerziell verfügbaren Tankstelle nicht machen, weil man nicht an jeden Teilprozess herankommt. An unserem Testfeld haben wir verschiedene Punkte, wo wir Proben ziehen und bewerten können, aus welchem Teilsystem Verunreinigungen auftauchen."

Die Wasserstoffqualität wird schließlich auch eine Rolle spielen, wenn zukünftig gegebenenfalls das Erdgasnetz als Speicher eingesetzt wird. Dabei wird es darum gehen zu untersuchen, ob sich Moleküle aus den Wandungen lösen, wenn die Konzentration des Wasserstoffs in den Rohrleitungen steigt.

Noch ist die ganze Anlage nicht so weit, dass sie in Betrieb genommen werden kann. Die nötige Hardware sei zwar aufgebaut, aber es dauere noch, bis alles eingerichtet sei, sagt Spitta. Ende dieses Jahres soll es in Duisburg losgehen.

An Arbeit wird es Spitta und seinen Kollegen kaum mangeln: "Das Interesse, das wir von den Herstellern und Unternehmen bekommen haben, war groß."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Erzeugen, komprimieren, kühlen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...

Der Supporter 16. Jul 2019

Lieber Xiut, hast du es immer noch nicht begriffen? Nanoflowcell ist ein...

David64Bit 14. Jul 2019

Ja, mag sein, dass ein Akku-Auto die höchste Effizienz hat. Die zählt im Auto bzw. im...

NativesAlter 13. Jul 2019

Ja, schon, aber: im Artikel wird der Energiegehalt der verschiedenen (Treib)Stoffe...

sambache 12. Jul 2019

Stickstoff ist auf dem Papier auch ein großartiger Energieträger ;-)

ibsi 12. Jul 2019

Wenn ich alles in der Schule hatte wo die Leute schreiben: Hättest Du mal Fach X nicht...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /