Abo
  • IT-Karriere:

Methan oder Wasserstoff

Bei der Energiewende geht es meist um die Stromerzeugung, also darum, Kohlenkraftwerke durch saubere Kraftwerke wie Wind- oder Solarkraftwerke zu ersetzen."Aber Gas ist ein noch wichtigerer Energieträger, und der ist momentan noch gar nicht grün", sagt Hafenbradl: Erdgas ist ein fossiler Brennstoff.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Anders dagegen das Methan aus dem Bioreaktor: Wird es verbrannt, wird nur das CO2 freigesetzt, das vorher eingesetzt wurde, um das Gas herzustellen. Der Prozess ist also CO2-neutral. Auf lange Sicht soll dieses erneuerbare Gas das fossile Gas ersetzen.

Der Aufwand ist relativ gering: Die Archaeen sind sehr genügsam - was mit ihrer Herkunft zusammenhängen dürfte: Der ursprüngliche Stamm wurde aus einer heißen Quelle in Island entnommen. Mit dem haben die heutigen Archaeen von Electrochaea nicht mehr viel gemeinsam: Unternehmensgründer Laurens Mets, ein Wissenschaftler der Universität von Chicago, hat die Archaeen durch Züchtung stark verändert, so dass sich die Mikroben metabolisch stark von ihren isländischen Vorfahren unterscheiden. Der Electrochaea-Stamm sei patentiert, sagt Hafenbradl.

Die Archaeen werden einmal in den Reaktor eingeimpft und brauchen dann keinen weiteren Zuspruch mehr. Sie reproduzieren sich selbstständig, die Kolonie passt sich in der Größe dem Nahrungsangebot an. Lediglich die Anlage selbst muss gewartet werden, zudem muss ab und zu Wasser aus dem Tank abgelassen werden, das bei der Methanisierung entsteht.

  • Electrochaea-Technikchefin Doris Hafenbradl eröffnet die Biomethansierungs-Anlage in Colorado. (Bild: NREL)
  • Sie steht auf dem Gelände der NREL. (Bild: NREL)
  • Die erste Anlage, in der Mikroben erneuerbares Methan erzeugen, steht in Kopenhagen. (Bild: Electrochaea)
  • Diese Anlage wurde im Juni in der Schweiz in Betrieb genommen. (Bild: Regio Energie)
  • Die Archaeen verdauen Kohlendioxid und Wasserstoff zu Methan... (Bild: Andreas Kling)
  • ... in solch einem Reaktor. (Bild: Electrochaea)
  • Electrochaea hat die Mikroorganismen durch Zucht verbesssert.  (Bild: Electrochaea)
  • So funktioniert das Verfahren. (Bild: Electrochaea)
Die Archaeen verdauen Kohlendioxid und Wasserstoff zu Methan... (Bild: Andreas Kling)

Zwar verlangt die Biomethanisierung einen Prozessschritt mehr als die Elektrolyse, bei der Wasserstoff gewonnen wird. Das Verfahren hat laut Hafenbradl aber einige Vorteile: So ist Wasserstoff sehr flüchtig und deshalb schwieriger zu speichern als Methan. Für die Speicherung, Lagerung und sogar für das Betanken eines Brennstoffzellenautos muss Energie aufgewandt werden. Schließlich sind viele der Komponenten, die für eine Wasserstoffwirtschaft benötigt werden, noch nicht erprobt.

Anders hingegen der Energieträger Methan: Dafür gibt es schon eine bewährte Infrastruktur sowie Anwendungsgebiete - angefangen vom heimischen Gasherd bis zur industriellen Anwendung. "Die Infrastruktur, die heute schon da ist, ist aufgebaut auf Methan, und das wird auch noch eine ganze Zeit lang so sein, denn wir können nicht von heute auf morgen diese Infrastruktur für Wasserstoff generieren", sagt Hafenbradl. "Vieles funktioniert auch gar nicht mit Wasserstoff. Man braucht nach wie vor Methan."

Entsprechend seien die Gasnetzbetreiber auch sehr interessiert an der Technik, allen voran die Southern California Gas Company (Socalgas).

 Energie: Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzierenAuftrag aus Kalifornien 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 0,49€

M.P. 28. Aug 2019 / Themenstart

Wir waren beim THTR (Klassenfahrt in der gymnasialen Oberstufe) so ca Ende der 70er...

/mecki78 26. Aug 2019 / Themenstart

Selbst bei tausender solcher Anlagen in Deutschland wäre die Leckage verschwinden gering...

Peter Brülls 26. Aug 2019 / Themenstart

Ja und? Ist dann halt so. Ich kann natürlich auch Schweinefleisch billig anbieten, wenn...

supergurki 26. Aug 2019 / Themenstart

Patente auf Leben sind wichtig um Menschen die Grundlage für Leben (Nahrung und Co...

rcp48 26. Aug 2019 / Themenstart

LPG ist nicht gewollt.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /