Abo
  • IT-Karriere:

Endless Space: Sega kauft französisches Entwicklerstudio Amplitude

Sega wird zur Großmacht in Sachen PC-Strategie: Nach den Entwicklern von Total War und Homeworld kauft der japanische Konzern nun auch das französische Studio Amplitude, das hinter den Weltraum-Titeln Endless Space und Endless Legend steckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Endless Space 2
Artwork von Endless Space 2 (Bild: Amplitude Studios)

Das französische Entwicklerstudio Amplitude aus der Nähe von Paris gehört ab sofort zu Sega. Die Gründer und Chefs von Amplitude verkünden die Übernahme selbst auf ihrer Homepage. Sie schreiben, dass sie sich darauf konzentrieren möchten, Games zu entwickeln - um alles andere werde sich nun Sega kümmern. Außerdem sagen die beiden, dass Sega den Ruf genieße, mit seinen eigenen Studios sehr fair und offen umzugehen. Informationen zu den finanziellen Details liegen nicht vor.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Bonn
  2. Consors Finanz, München

Amplitude ist vor allem für seine PC-Strategiespiele Endless Space und Endless Legend bekannt. Derzeit arbeitet die Firma an Endless Space 2, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Außerdem verfügt das Studio über eine hauseigene Plattform namens Games2Gether, mit der Entwickler eng mit der Community bei der Produktion von Spielen zusammenarbeiten können - etwa über das Einreichen von Ideen, und mit Abstimmungen.

Sega übernimmt mit Amplitude bereits das dritte hochkarätige Studio für PC-Strategiespiele. 2005 hatte der Konzern bereits das aus England stammende Unternehmen Creative Assembly (Total War) gekauft, und 2013 dann auch das aus Kanada stammende Relic Entertainment (Homeworld).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. 2,99€
  3. 3,99€
  4. 2,99€

Little_Green_Bot 06. Jul 2016

Ja, zumindest ich persönlich will genau das.

Seitan-Sushi-Fan 05. Jul 2016

Welche bösen Ahnung beschert dir denn die Erfahrung mit Creative Assembly?


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /