Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Sophos-Alien in Endless Space 2
Ein Sophos-Alien in Endless Space 2 (Bild: Amplitude Studios)

Endless Space 2 in der Vorschau: Bereits jetzt meisterlicher als Orion

Ein Sophos-Alien in Endless Space 2
Ein Sophos-Alien in Endless Space 2 (Bild: Amplitude Studios)

Die Science-Fiction-Wochen 2016 auf Golem.de gehen in die dritte Runde: Nach No Man's Sky und Master of Orion erkunden und erobern wir in Endless Space 2 die Galaxie.
Von Michael Wieczorek

Das Remake von Master of Orion (hier unser Test) ist ein gutes Computerspiel. Nur eins ist es überhaupt nicht: innovativ. Vielleicht gefällt uns die Vorschauversion von Endless Space 2 genau deshalb so gut. Weil es im direkten Vergleich nur kurze Zeit nach dem Erscheinen von Wargamings Science-Fiction-Aufbauspiel bereits so viel besser macht.

Anzeige

Das dritte 4X-Spiel von den französischen Entwicklern der Amplitude Studios nimmt sich nämlich nicht nur den Kern vom Genre vor und poliert ihn nochmal auf. Stattdessen versucht man die goldene Mitte zwischen den Innovationen der vergangenen Jahre (Sins of the Solar Empire und Stellaris!) und dem klassischen Gameplay zu finden.

Der am fettesten markierte Punkt auf der Agenda der Entwickler für Endless Space 2 ist: das Universum lebendig machen! Um dieses Ziel zu erreichen, verteilen sie deutlich mehr kleine Missionen im Spiel, so ähnlich wie bei Civilization Beyond Earth. Die Heldenklassen des Vorgängers spielen auch im zweiten Teil eine große Rolle und erhalten einen komplexeren Talentbaum. Auf diese Weise bekommen Spieler deutlich mehr Optionen bei der Ausrichtung ihrer Strategie.

Pazifistische Glubschaugen und kriegsverliebte Maschineninsekten

Jede Rasse im Spiel hat eine ausladende Hintergrundgeschichte, samt Motivationen, diplomatischer Ideologien und Spielsystemen. Die Sophos sind wissenschaftsliebende Pazifisten, die Cravers kriegsverliebte Maschineninsekten. Die neu vorgestellten Vodyani leben beispielsweise in gigantischen Mutterschiffen und sind nicht sonderlich zahlreich, aber dafür individuell stark - so ähnlich wie die Protoss aus Starcraft.

  • Ein Bodenkampf in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Der Ausrüstungsbildschirm für Raumschiffe in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Der Heldenbildschirm in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Grafikoptionen in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Quest in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Fähigkeiten eines Helden in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Vor dem Kampf wird eine passende Strategie gewählt. (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Planetenübersicht in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
Eine Quest in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)

Für jedes Volk existiert eine eigene Kampagne, samt kurzen Zwischensequenzen, Etappenzielen und individuellen Helden. Die größte Enttäuschung am ersten Endless Space empfanden wir meist ganz am Ende einer Partie. Selbst nach einem glorreichen Diplomatiesieg, nach 300 epischen Runden der Weltraumeroberung oder der Errichtung unzerstörbarer Weltwunder tauchte lediglich ein schnödes Textfenster auf unserem Bildschirm auf.

Ende gut, alles gut? 

eye home zur Startseite
OhYeah 03. Okt 2016

Zitat eines Users mit 11400 Games2Gether points (das ist viel): You buy the alpha with...

tangonuevo 21. Sep 2016

Da ist meine Erfahrung anders. In Reviews wird sowas gerne vergessen, ich hab mal ein...

DER GORF 14. Sep 2016

Dein Leben muss echt schwer sein wenn dich keiner mag. :D

Elgareth 13. Sep 2016

Das nervt mich auch zunehmend. Zuletzt bei Total War: Warhammer, wo die Gegner im Kampf...

Endwickler 13. Sep 2016

"Mischung aus No Mans Sky und Minecraft" Also langweilig UND Klötzchen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18

  2. Re: Wir kolonialisieren

    unbuntu | 08:16

  3. Re: Asse 2.0

    unbuntu | 08:16

  4. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    thinksimple | 08:10

  5. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    AnDieLatte | 08:08


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel