Abo
  • IT-Karriere:

Endless Space 2 in der Vorschau: Bereits jetzt meisterlicher als Orion

Die Science-Fiction-Wochen 2016 auf Golem.de gehen in die dritte Runde: Nach No Man's Sky und Master of Orion erkunden und erobern wir in Endless Space 2 die Galaxie.

Artikel von veröffentlicht am
Ein Sophos-Alien in Endless Space 2
Ein Sophos-Alien in Endless Space 2 (Bild: Amplitude Studios)

Das Remake von Master of Orion (hier unser Test) ist ein gutes Computerspiel. Nur eins ist es überhaupt nicht: innovativ. Vielleicht gefällt uns die Vorschauversion von Endless Space 2 genau deshalb so gut. Weil es im direkten Vergleich nur kurze Zeit nach dem Erscheinen von Wargamings Science-Fiction-Aufbauspiel bereits so viel besser macht.

Inhalt:
  1. Endless Space 2 in der Vorschau: Bereits jetzt meisterlicher als Orion
  2. Ende gut, alles gut?
  3. NFL Madden in Space
  4. Verfügbarkeit und Fazit

Das dritte 4X-Spiel von den französischen Entwicklern der Amplitude Studios nimmt sich nämlich nicht nur den Kern vom Genre vor und poliert ihn nochmal auf. Stattdessen versucht man die goldene Mitte zwischen den Innovationen der vergangenen Jahre (Sins of the Solar Empire und Stellaris!) und dem klassischen Gameplay zu finden.

Der am fettesten markierte Punkt auf der Agenda der Entwickler für Endless Space 2 ist: das Universum lebendig machen! Um dieses Ziel zu erreichen, verteilen sie deutlich mehr kleine Missionen im Spiel, so ähnlich wie bei Civilization Beyond Earth. Die Heldenklassen des Vorgängers spielen auch im zweiten Teil eine große Rolle und erhalten einen komplexeren Talentbaum. Auf diese Weise bekommen Spieler deutlich mehr Optionen bei der Ausrichtung ihrer Strategie.

Pazifistische Glubschaugen und kriegsverliebte Maschineninsekten

Jede Rasse im Spiel hat eine ausladende Hintergrundgeschichte, samt Motivationen, diplomatischer Ideologien und Spielsystemen. Die Sophos sind wissenschaftsliebende Pazifisten, die Cravers kriegsverliebte Maschineninsekten. Die neu vorgestellten Vodyani leben beispielsweise in gigantischen Mutterschiffen und sind nicht sonderlich zahlreich, aber dafür individuell stark - so ähnlich wie die Protoss aus Starcraft.

  • Ein Bodenkampf in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Der Ausrüstungsbildschirm für Raumschiffe in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Der Heldenbildschirm in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Grafikoptionen in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Quest in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Fähigkeiten eines Helden in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
  • Vor dem Kampf wird eine passende Strategie gewählt. (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Planetenübersicht in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
Eine Quest in Endless Space 2 (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. LTG Ulm GmbH, Ulm
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen bei Düsseldorf

Für jedes Volk existiert eine eigene Kampagne, samt kurzen Zwischensequenzen, Etappenzielen und individuellen Helden. Die größte Enttäuschung am ersten Endless Space empfanden wir meist ganz am Ende einer Partie. Selbst nach einem glorreichen Diplomatiesieg, nach 300 epischen Runden der Weltraumeroberung oder der Errichtung unzerstörbarer Weltwunder tauchte lediglich ein schnödes Textfenster auf unserem Bildschirm auf.

Ende gut, alles gut? 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. 122,89€
  4. GRATIS

OhYeah 03. Okt 2016

Zitat eines Users mit 11400 Games2Gether points (das ist viel): You buy the alpha with...

tangonuevo 21. Sep 2016

Da ist meine Erfahrung anders. In Reviews wird sowas gerne vergessen, ich hab mal ein...

DER GORF 14. Sep 2016

Dein Leben muss echt schwer sein wenn dich keiner mag. :D

Elgareth 13. Sep 2016

Das nervt mich auch zunehmend. Zuletzt bei Total War: Warhammer, wo die Gegner im Kampf...

Endwickler 13. Sep 2016

"Mischung aus No Mans Sky und Minecraft" Also langweilig UND Klötzchen?


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /