Abo
  • Services:
Anzeige
Encode Ring
Encode Ring (Bild: 3Dwave)

Encode Ring: Gedruckte Audiobotschaft als Ring bestellbar

Encode Ring
Encode Ring (Bild: 3Dwave)

Mikan aus Japan gestaltet jeden Ring nach dem Abbild einer akustischen Wellenform, die der Kunde dem 3D-Druckdienst online übermittelt. So können zum Beispiel Treueschwüre visualisiert werden.

Der japanische 3D-Druckdienst Mikan erstellt Ringe, die einer Wellenform nachempfunden sind. Der Nutzer kann die Form individuell bestimmen. Dazu wird eine dreisekündige Videosequenz auf die Plattform geladen. Der 3D-Druckdienst erstellt daraufhin den Ring, berichtet die Website 3ders.com.

Anzeige
  • Encode Ring (Bild: 3Dwave)
Encode Ring (Bild: 3Dwave)

Der sogenannte Encode Ring wird vor dem eigentlichen Druckprozess dem Kunden als 3D-Grafik zur Verfügung gestellt, damit er ihn begutachten und die Produktion freigeben kann. Die Auslieferung soll ungefähr einen Monat nach Freigabe erfolgen. Ob es auch möglich ist, die Ringbotschaft nach einem Scan und einem passenden Audioprogramm wieder zu decodieren, ist nicht bekannt. Bei dem geringen Umfang der Ringe kann eine dreisekündige Sprachsequenz nur sehr komprimiert dargestellt werden.

Die Encode-Ringe werden in fünf unterschiedlichen Größen angeboten. Die Messingringe werden wahlweise vergoldet (14 Karat Rot oder Gelbgold) oder versilbert angeboten und kosten jeweils umgerechnet circa 265 Euro zuzüglich internationalem Versand und Einfuhrumsatzsteuer.

Der Encode Ring ist nicht der einzige Schmuck, der online gestaltet werden kann. Das französische Startup Skimlab hat unter dem Namen Jweel einen Shop eröffnet, in dem Anwender online Schmuck entwerfen und mit einem 3D-Drucker ausgeben lassen können. Der Anwender kann zwischen zahlreichen Materialien wie Silber, Gold, Messing, Stahl und Titan wählen und beispielsweise Buchstaben zu Ringen formen.


eye home zur Startseite
david_rieger 14. Apr 2016

Wenn Du nicht gerade selbst in einer kahlen Lehmhütte lebst, ist doch alles außer...

DerVorhangZuUnd... 14. Apr 2016

Wenn man in Bayern dem Anderen ein Ringlein zeigt hat das sehr wohl eine Botschaft. Auch...

ManMashine 11. Apr 2016

Die Lasergravur einer Schallplattenrille auf die Ringoberfläche wäre interessant. Diese...

cb (Golem.de) 11. Apr 2016

... danke für den Hinweis, wurde korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Trescal GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  3. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen
  4. Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 4,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  3. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  4. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44

  5. Re: Das ganze nun noch auf...

    Seroy | 01:17


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel