Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 95 funktioniert auf einer Apple Watch. Allerdings nur als Emulation innerhalb einer App.
Windows 95 funktioniert auf einer Apple Watch. Allerdings nur als Emulation innerhalb einer App. (Bild: Nick Lee)

Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch

Windows 95 funktioniert auf einer Apple Watch. Allerdings nur als Emulation innerhalb einer App.
Windows 95 funktioniert auf einer Apple Watch. Allerdings nur als Emulation innerhalb einer App. (Bild: Nick Lee)

Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.

Nick Lee hat es geschafft, Windows 95 auf einer Apple Watch zum Starten zu bringen. Es handelt sich dabei allerdings nicht um eine direkte Installation unter Umgehung von WatchOS. Stattdessen wird eine Emulation gestartet, die Windows 95 ausführen kann.

Anzeige

Die Emulation eines X86ers ist für den Prozessor der Apple Watch eine Herausforderung. Allein das Booten dauert laut Lee rund eine Stunde - und das auf vergleichsweise potenter Hardware, wenn man bedenkt, welche Werte vor über 20 Jahren auf einem PC möglich waren. Hunderte MHz und Hunderte MByte von RAM, die die Apple Watch bietet, gab es damals noch nicht.

Der Weg dahin ist allerdings komplex. Eine Dokumentation von Steven Troughton-Smith zum Ausführen von Code half Lee dabei, denn mit den Bordmitteln des Watchkit SDK war dies nicht möglich. Lee gelang es, den X86-Emulator Bochs für iOS auf der Apple Watch zu installieren. Dann wurde noch ein Windows-95-Installationsmedium benötigt, das in das App-Bundle integriert wurde.

Mit einem Motor die Uhr überlisten

Ein normaler Betrieb des Betriebssystems ist allerdings nicht möglich. Jedenfalls nicht am Handgelenk, denn die Uhr muss länger im Betrieb bleiben, was WatchOS verhindert. Lee hat deswegen einen Motor an die Krone der Smartwatch angebracht, um dem Betriebssystem Interaktion vorzugaukeln.

Dadurch sollte es möglich sein, auch andere Betriebssysteme zu installieren, wenn auch nur als Emulation und mit sehr viel Geduld.

Die Installation von alten Betriebssystemen auf Smartwatches ist schon länger ein Hobby diverser Entwickler. Lee selbst hat zuvor Apples Mac-Betriebssystem System 7.5.5 auf der Apple Watch installiert. Andere experimentierfreudige Anwender versuchten sich auf der Android-Wear-Plattform. Auch Windows XP lässt sich auf Android-Smartwatches starten. Auf einer Gear Live wurde zudem Windows 95 schon installiert.

Windows 95 ist im vergangenen Jahr 20 Jahre alt geworden. Die Tortur einer Neuinstallation haben wir dementsprechend auch noch einmal durchgespielt.


eye home zur Startseite
Kakiss 02. Mai 2016

Das ist doch nur die Freude daran etwas zum laufen zu bringen, dass so mal überhaupt...

Dumpfbacke 01. Mai 2016

Seine 600MHz bezogen sich auf den Arm V7 Prozessor. Da das kein x86- Prozessor ist, geht...

currock63 01. Mai 2016

Da passt Hardware und OS endlich mal zusammen.

pre3 01. Mai 2016

Die Apple Watch ist nur ein stark geschrumpfter Windows 95-PC. Sehr geil! ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  3. Innoventis GmbH, Würzburg
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 23:17

  2. Da werden die Browserhersteller wohl reagieren...

    xMarwyc | 23:16

  3. Re: Überleben durch Anzahlungen

    FreierLukas | 22:55

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    FreierLukas | 22:45

  5. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 22:42


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel