Abo
  • Services:

Massenentlassungen in wenigen Tagen

Warum man die Mitarbeiter erst so spät informierte und dann alles ganz schnell gehen musste, erklärt das Unternehmen recht verquast: "Wir haben sorgfältig alle denkbaren Optionen geprüft, wie eine Neuaufstellung aussehen könnte. Wir haben diese Szenarien und möglichen Implikationen durchgespielt und sind dann zu dem Schluss gekommen, diese für uns alle sehr schwierigen Maßnahmen umzusetzen, um angemessen auf die aktuelle Situation zu reagieren."

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Haufe Group, keine Angabe

Und warum wurden bis fast zum letzten Tag noch neue Leute eingestellt? "Leider gab es in wenigen Einzelfällen zeitliche Überschneidungen." Bei ausländischen Mitarbeitern wie Hugh Simons würden die Umzugskosten aber erstattet.

Für Goodgame beginnen nun schwierige Zeiten: Der Ruf der Firma in der Szene ist ruiniert, ihre Cashcow Empire wirft immer weniger ab und den Beweis, dass sie mehr sind als ein One-Hit-Wonder, haben die Hamburger bis heute nicht erbracht. Steile Abstürze sind üblich in der Branche, in der einstige Stars wie Zynga (Farmville) und Rovio (Angry Birds) inzwischen ums Überleben ringen.

Für ein nun denkbares Horrorszenario müssen die Goodgame-Gründer aber nicht mal über die Stadtgrenze Hamburgs hinausblicken: Konkurrent Bigpoint beschäftigte bis 2012 800 Mitarbeiter in der Hansestadt. Nach einer Massenentlassung kam die Spielefirma nicht wieder recht auf die Beine und wurde Anfang des Jahres für 60 Millionen Euro an einen chinesischen Investor verscherbelt - einen Bruchteil ihres einstigen Wertes.

Hugh Simons nimmt die ganze Episode immerhin mit Humor. Er sei ganz zuversichtlich, dass er in seinem Heimatland bald wieder einen Job findet, schreibt er dem Handelsblatt. "Für ein paar Tage Arbeit habe ich ein Monatsgehalt bekommen."

 Millionengewinne mit kostenlosen Spielen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 4,44€
  3. 16,99€

TheUnichi 05. Sep 2016

Gameforge ist genau so ein Abzockerverein. Habe mir das jahrelang mit angeguckt, auch...

Kaiser Ming 02. Sep 2016

Rocket Internet hat auch grad einen eigenen dicken Verlust heut bekanntgegeben

ephikles 02. Sep 2016

Ich frag mich ohnehin, wie der ganze Markt der Mobile Games leben kann. Für mich sieht...

eXXogene 02. Sep 2016

Ja mann kann mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Sperre vom Arbeitsamt bekommen wenn man so...

quineloe 01. Sep 2016

-------------------------------------------------------------------------------- Ach...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

      •  /