• IT-Karriere:
  • Services:

Emperion Nebulus: Neues Windows-Smartphone angekündigt

Mit dem Nebulus will Emperion ein Smartphone auf den Markt bringen, das mit Windows 10 on Arm läuft und Android-Apps wiedergeben können soll. Einen Haken gibt es aber: Windows 10 on Arm unterstützt eigentlich keine Telefoniefunktion.

Artikel veröffentlicht am ,
So könnte das Emperion Nebulus aussehen.
So könnte das Emperion Nebulus aussehen. (Bild: Emperion)

Das britische Unternehmen Emperion hat auf Twitter ein neues Smartphone angekündigt, das mit Windows 10 on Arm als Betriebssystem arbeiten soll. Damit wäre das Gerät das erste Smartphone seit langem, das mit einer Windows-Variante erscheinen würde.

Stellenmarkt
  1. McDonald's Deutschland LLC, München
  2. Hans Gross GmbH & Co. KG, Dillingen

Windows Central hat von Emperion einige Details zu dem Gerät erhalten, eine Pressemitteilung oder Ähnliches gibt es aktuell noch nicht - entsprechend ist die Ankündigung auch mit Vorsicht zu genießen. Das Nebulus genannte Gerät soll als SoC einen übertakteten Snapdragon 845 verwenden. Auf dem installierten Windows 10 on Arm soll eine eigene Benutzeroberfläche laufen.

Emperion zufolge soll Microsoft bei der Entwicklung des Nebulus mitgearbeitet haben. Momentan existiert das Gerät als Prototyp, ein Veröffentlichungsdatum hat das Unternehmen noch nicht genannt. Weitere Details zur Hardware hat Emperion ebenfalls noch nicht veröffentlicht; auf den bislang publizierten Bildern ist auf der Rückseite des Smartphones eine Dualkamera erkennbar.

Eingebauter Desktop-Modus und Android-Apps

Das Nebulus soll einen Desktop-Modus haben, vergleichbar mit Microsofts Continuum. Zudem soll das Smartphone in der Lage sein, Android-Apps direkt unter Windows 10 on Arm wiederzugeben, ohne dass zwischen Betriebssystemen gewechselt werden muss. Dabei soll es sich nicht um eine Emulation handeln.

Windows 10 on Arm bietet an sich keine Telefoniefunktion, merkt Windows Central an. Wie Emperion dieses Problem lösen will, ist aktuell unbekannt - denkbar ist der Umweg über eine Android-App oder eine Anwendung wie Skype.

Das Nebulus soll über die Webseite von Emperion verkauft werden. Zudem will der Hersteller das Smartphone auch in den USA verkaufen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 33,99€
  3. 5,99€

qq1 21. Feb 2020

was müsste man tun, damit windows 10 mobile mit der lumia reihe wiederlebt? was wäre das...

JouMxyzptlk 20. Feb 2020

Wenn sie die Treiber gebacken kriegen damit das OS Core-Parking etc richtig nutzt dann...

spitfire_ch 19. Feb 2020

Ein Foldable kaufen und in der Mitte auseinanderbrechen. Dann hast Du zwei kompakte...

chewbacca0815 19. Feb 2020

Wo ist jetzt das Porblem? In meinem Abarth läuft ein Windows Mobile for Automotive 5.3...

Fex 19. Feb 2020

Hatte ein Lumia 620 und fand es wirklich sehr performant... @loktron Android phones sind...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /