Embraer: Agrarflugzeug aus den 70er Jahren fliegt erstmals elektrisch

Embraer feiert den Erstflug eines Elektroflugzeugs aus eigener Produktion. Die Konstruktion des Agrarflugzeugs ist im Kern 50 Jahre alt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrisch angetriebenes  Demonstrationsflugzeug
Elektrisch angetriebenes Demonstrationsflugzeug (Bild: Embraer)

Die EMB-203 Ipanema des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer fliegt jetzt auch elektrisch. Es handelt sich um ein Demonstrationsflugzeug, das nun erstmalig abhob und in Tests erprobt werden soll. Embraer hat dabei mit den heimischen Unternehmen WEG und EDP zusammengearbeitet. Wie lang der Erstflug war, verriet der Flugzeughersteller nicht.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT (m/w/d) mit Schwerpunkt SAP
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. (Senior) SAP Basis Administrator (m/w/d)
    OEDIV KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Bei den ersten Flügen sollen vor allem Leistung, Steuerung, Wärmemanagement und Betriebssicherheit bewertet werden. Computersimulationen und Bodentests werden nach Angaben des Unternehmens schon seit 2019 durchgeführt.

"Der Erstflug eines Flugzeugs ist immer ein wichtiger Meilenstein, und der Start unseres ersten emissionsfreien Elektroflugzeugs ist auch ein wichtiger Beitrag unserer Teams und Partner zur Energiewende", sagte Luis Carlos Affonso, Vice President of Engineering, Technology Development and Corporate Strategy von Embraer.

  • EMB-203 Ipanema (Bild: Embraer)
  • EMB-203 Ipanema (Bild: Embraer)
  • EMB-203 Ipanema (Bild: Embraer)
  • EMB-203 Ipanema (Bild: Embraer)
EMB-203 Ipanema (Bild: Embraer)

Das elektrische Antriebssystem stammt vom brasilianischen Motorspezialisten WEG Equipamentos Elétricos. Das brasilianische Elektrizitätsversorgungsunternehmen EDP hat den Akkusatz bezahlt. Nähere technische Angaben zu dem Flugzeug stehen noch aus.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Technik wurde in ein altes Flugzeugmuster eingebaut, das sich durch sein gutmütiges Flugverhalten auszeichnet. Es handelt sich um eine EMB-203 Ipanema. Das ist ein Agrarflugzeug, das 1970 seinen Erstflug hatte. Das in Metallbauweise gefertigte Flugzeug ist ein einsitziger Tiefdecker, der normalerweise von einem Kolbenmotor angetrieben wird. Das Flugzeug hat eine Nutzlast von 950 kg. 2002 wurde eine mit Ethanol betriebene Variante vorgestellt, die am 19. Oktober 2004 die Zulassung erhielt und als EMB 202A bezeichnet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fakula 16. Aug 2021

Du willst bei der Erprobung eines Antriebssystems alle anderen "sötrquellen" soweit es...

Kilpikonna 15. Aug 2021

Holz braucht aber auch mehr Pflege im Betrieb und ermöglicht keine so gute Aerodynamik...

Polecat42 14. Aug 2021

Dusty aus "Planes" scheint aber ein Air Tractor AT-502 zu sein.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /