Abo
  • Services:
Anzeige
Produkt von Kontron
Produkt von Kontron (Bild: Kontron)

Embedded System: Kontron entlässt fast ein Viertel der Belegschaft

Produkt von Kontron
Produkt von Kontron (Bild: Kontron)

Das Geschäft mit Embedded-Mainboards und -Systemen läuft derzeit nicht gut. Kontron baut 300 Arbeitsplätze ab. In diesem Jahr wurden bereits der Chef und ein weiteres Vorstandsmitglied gefeuert.

Kontron wird 300 Beschäftigte entlassen. Das gab der Hersteller von Embedded-Computern mit Hauptsitz in Augsburg bekannt. Der Abbau soll schwerpunktmäßig in der Verwaltung erfolgen. Ende September 2016 hatte Kontron 1.260 Mitarbeiter. Danach wird fast ein Viertel der Arbeitsplätze abgebaut. Kontron fertigt Embedded-Mainboards und -Systeme für die Industrie, die Luftfahrt und Rüstungsbereich.

Anzeige

Im Juli hatte der Aufsichtsrat von Kontron Vorstandschef Rolf Schwirz und Vorstandsmitglied Andreas Plikat von ihren Aufgaben entbunden.

Von April bis Juni 2016 sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 90,9 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebit) betrug minus 10 Millionen Euro nach minus 1,8 Millionen Euro. Auch das dritte Quartal lag unter den Vorjahresergebnissen. Mit 89,5 Millionen Euro lag der Umsatz 21,1 Prozent niedriger.

Keine guten Zahlen

Die Umsatzschwäche sei weiterhin in allen drei Geschäftsbereichen sichtbar: Im Geschäftsbereich Industrial lag der Rückgang bei 16,2 Millionen Euro. Die Geschäftsfelder Infotainment und Medical verzeichnen einen Rückgang um 32,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Im Geschäftsbereich Avionics/Transportation/Defense lag der Umsatzrückgang um 34,9 Millionen Euro. Das Geschäftsfeld Avionics verbesserte sich leicht um 1,8 Millionen Euro. Der Geschäftsbereich Communication entwickelte sich wie erwartet rückläufig: Der Umsatz sank um 14,4 Millionen Euro.

Kontron ist spezialisiert auf die Fertigung gesicherter Hard- und Software für das industrielle Umfeld und andere harte Umweltbedingungen. Die Firma bietet dafür neben Boards und Platinen für Embedded-Computing-Anwendungen in  unterschiedlichen Standardformfaktoren auch branchenspezifische Komplettsysteme. Beispiele sind etwa Leitstand- und Steuerungsrechner oder Rechnerplattformen für den Betrieb von Passagierinformations- oder Entertainmentsystemen. Spezieller Fokus liegt auf dem Internet der Dinge (IoT).


eye home zur Startseite
M.P. 02. Dez 2016

Die haben schon schöne Boards gemacht, da sind die Entwickler von Raspberry und Arduino...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  3. Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Frankfurt am Main
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  2. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  3. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  4. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  5. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  6. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  7. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  8. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  9. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  10. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: Böse Drogen!

    Arsenal | 16:21

  2. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    bjs | 16:17

  3. Mal sehen wann der Zenit erreicht ist

    Mopsmelder500 | 16:16

  4. Re: Leider ein weiteres google Produkt

    Mithrandir | 16:15

  5. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    PiranhA | 16:14


  1. 16:33

  2. 16:23

  3. 16:12

  4. 15:04

  5. 15:01

  6. 14:16

  7. 13:04

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel