Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung und Apple werden sich an der eSIM-Standardisierung beteiligen.
Samsung und Apple werden sich an der eSIM-Standardisierung beteiligen. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

Embedded SIM-Karte: Samsung und Apple wollen eSIM

Samsung und Apple werden sich an der eSIM-Standardisierung beteiligen.
Samsung und Apple werden sich an der eSIM-Standardisierung beteiligen. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

Die Arbeiten an der eSIM für Verbraucher schreiten voran: Auch Samsung und Apple werden sich an der Standardisierung der Embedded SIM-Karte beteiligen. Die Markteinführung der umprogrammierbaren eSIM ist für das kommende Jahr geplant.

Anzeige

Bald wollen auch Samsung und Apple an der Standardisierung der nächsten SIM-Karten-Generation mitarbeiten, berichtet die Financial Times. Bei der Entwicklung der Embedded SIM-Karte (eSIM-Karte) für Verbraucher waren die Mobilfunknetzbetreiber bisher nur vereinzelt aktiv. In Kürze werde die GSMA als weltweite Industrievertretung der Mobilfunknetzbetreiber eine Vereinbarung bekanntgeben, wonach der weltweite Standard für eSIM-Karten nicht nur von den Netzbetreibern, sondern auch von den Geräteherstellern unterstützt werde.

Offenbar laufen noch die Verhandlungen, Samsung und Apple bei der Standardisierung mit einzubringen. Sie sind derzeit die bedeutendsten Gerätehersteller im Smartphone-Segment, ohne deren Unterstützung das Projekt wohl schon vor dem Start zum Scheitern verurteilt wäre.

eSIM-Karte wird sich umprogrammieren lassen

Eine Embedded SIM-Karte hat ein anderes Funktionsprinzip als herkömmliche SIM-Karten, die an einen Mobilfunkanbieter gebunden sind. Wechselt der Kunde zu einem anderen Anbieter, benötigt er eine neue SIM-Karte. Mit der eSIM-Karte wird sich die Karte per Funksignal auf einen anderen Anbieter umstellen lassen.

Solche Karten werden bereits in Maschinen im Industriebereich verwendet, sind aber derzeit nicht für normale Verbraucher verfügbar. Um dies zu ändern, will die GSMA die Spezifikationen für den Massenmarkt erarbeiten. Das soll für Kunden den Wechsel zu einem anderen Anbieter vereinfachen, wodurch es mehr Wettbewerb unter den Mobilfunkanbietern geben könnte.

Große Mobilfunknetzbetreiber unterstützen eSIM

Es wird erwartet, dass die Mobilfunknetzbetreiber AT&T, Deutsche Telekom, Etisalat, Hutchison Whampoa, Orange, Telefónica sowie Vodafone die Einführung einer eSIM-Karte unterstützen werden. Die Markteinführung der eSIM ist derzeit für das Jahr 2016 geplant, eine nähere Eingrenzung liegt noch nicht vor. Bis der neue Standard eine weite Verbreitung findet, wird es danach aber noch einmal einige Zeit dauern.

Mit der Apple SIM gibt es bereits einen ähnlichen Ansatz: Kunden können den Mobilfunkanbieter wechseln und einen passenden Prepaid-Tarif buchen, ohne dass eine neue SIM-Karte erforderlich ist. Die Apple SIM gibt es auch in Deutschland, allerdings wird sie von keinem deutschen Mobilfunkanbieter unterstützt. Sie kann daher nur im Ausland verwendet werden und funktioniert generell nur mit den aktuellen Apple-Tablet-Modellen der iPad- und iPad-Mini-Reihe.


eye home zur Startseite
Captain 18. Jul 2015

Genau so siehts aus, ein freies Handy kann durch die eSim gedongelt werden, für mich ist...

k_o_ 18. Jul 2015

Umprogrammieren geht heute schon. Es gibt die Möglichkeit über OTA (Over The Air) per SMS...

M.P. 17. Jul 2015

Tjo - vielleicht gibt es irgendwann so ein enges Netz von freien WLAN Access Points, da...

M.P. 17. Jul 2015

Hmm, ich könnte mir vorstellen, daß man in der einen eSIM auch Credentials von mehr als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Zwei Fragen fallen mir dazu ein

    Strongground | 22:54

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    WalterWhite | 22:34

  3. Re: Deutschland

    Prinzeumel | 22:33

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    fg (Golem.de) | 22:24

  5. Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    alf0815 | 22:24


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel