Abo
  • Services:

Embedded Radeon E9550: AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

Was bisher nur für PC-Gamer und Workstations verfügbar ist, folgt im Embedded-Segment: AMD veröffentlicht Polaris-GPUs für Digital Signage, für Kliniken und Casinos - und wohl bald für Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Bilder einer älteren Embedded Radeon
Bilder einer älteren Embedded Radeon (Bild: AMD)

AMD hat zwei neue Embedded Radeons vorgestellt, die E9550 im MXM-Format und die E9260 in der gleichen Bauweise sowie als PCIe-Steckkarte. Die Grafikeinheiten sind die Nachfolger der Embedded Radeon E8950 MXM und Embedded Radeon E8870. Die Neulinge basieren auf der aktuellen Polaris-Architektur mit dem überarbeiteten GCN v4 (Graphics Core Next).

  • Die E9550 und die E9260 sortieren sich oberhalb der Vorgänger ein. (Bild: AMD)
  • Embedded Radeon E9550 (Bild: AMD)
  • Embedded Radeon E9260 (Bild: AMD)
  • Die drei neuen Embedded Radeons (Bild: AMD)
  • Gedacht sind sie für Digital Signage ... (Bild: AMD)
  • ... Medical Imaging ... (Bild: AMD)
  • ... und Spieleautomaten. (Bild: AMD)
Die E9550 und die E9260 sortieren sich oberhalb der Vorgänger ein. (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  2. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover

Die Embedded Radeon E9550 MXM entspricht weitgehend einer Radeon RX 480: Sie nutzt 36 Compute Units, also 2.304 Shader-Einheiten, und ein 256 Bit breites Interface mit 8 GByte GDDR5-Videospeicher. Die theoretische Rechenleistung gibt AMD mit 5,8 Teraflops bei einfacher Genauigkeit an - das entspricht rund 1,26 GHz. Anders als die Radeon RX 480 soll sich die Embedded Radeon E9550 MXM mit unter 95 Watt statt mit 150 Watt (real 160 bis 170 Watt) begnügen.

Als zweites Modell hat AMD die Embedded Radeon E9260 veröffentlicht, die quasi eine Radeon RX 460 ist: Mit 14 Compute Units, also 896 Rechenkernen, an einem 128-Bit-Interface mit 4 GByte GDDR5-Speicher fällt die Geschwindigkeit geringer aus als bei der Embedded Radeon E9550 MXM. Die Rechenleistung von 2,5 Teraflops legt 1,4 GHz nahe - dadurch sollen bei bis zu 50 Watt statt bei unter 75 Watt erreicht werden. Die PCIe-Variante ist ein Low-Profile-Modell.

  • Die E9550 und die E9260 sortieren sich oberhalb der Vorgänger ein. (Bild: AMD)
  • Embedded Radeon E9550 (Bild: AMD)
  • Embedded Radeon E9260 (Bild: AMD)
  • Die drei neuen Embedded Radeons (Bild: AMD)
  • Gedacht sind sie für Digital Signage ... (Bild: AMD)
  • ... Medical Imaging ... (Bild: AMD)
  • ... und Spieleautomaten. (Bild: AMD)
Die drei neuen Embedded Radeons (Bild: AMD)

Wie üblich sind die Embedded Radeon für Bereiche wie Digital Signage, Medical Imaging oder Spieleautomaten in Casinos gedacht. Hierfür können die Grafikeinheiten vier (E9260 PCIe) über fünf (E9260 MXM) bis sechs (E9550 MXM) Displays mit 4K-Auflösung ansteuern und Inhalte mit H.265-Codierung in Hardware beschleunigen. Bedingt durch die MXM-Bauweise erwarten wir, dass AMD bald eine Radeon RX 480 für Notebooks veröffentlicht.

Alienware hat zumindest schon Geräte mit der Radeon RX 470 angekündigt, die auf dem gleichen Chip - dem Polaris 10 - basiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Tragen 30. Sep 2016

Ich hab in meinem Lenovo W520 noch eine Quadro 2000M im gleichen Format. Weiß jemand ob...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /