• IT-Karriere:
  • Services:

Elysium Project: WoW-Classic-Server vor dem Start

Die Betreiber von mehreren Servern mit einer sehr frühen Version von World of Warcraft haben den Starttermin einer weiteren PvP-Realm bekanntgegeben. Der Ansturm dürfte enorm sein - auch die Warteschlangen dürften an die Anfangstage des Onlinerollenspiels erinnern.

Artikel veröffentlicht am ,
Frühe Version von World of Warcraft
Frühe Version von World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Mit einem professionell aufbereiteten Trailer und einer schicken Webseite werben die Betreiber von Elysium Project für ihr Angebot. Das aktuelle: ein frischer Server, auf dem Spieler eine sehr frühe Player-versus-Player-Version von World of Warcraft spielen können. Der Server soll am 7. Januar 2017 um 18 Uhr unserer Zeit eröffnet werden. Derzeit gibt es schon zwei länger laufende Server, die aber ebenso lange überlaufen sind und sich natürlich weitgehend in der Hand hochstufiger Helden befinden.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Das Elysium Project wird nicht von Blizzard betrieben. Hinter den Servern stecken besonders leidenschaftliche Fans von World of Warcraft, denen das Spiel seit ein paar Jahren zu einfach geworden ist. Blizzard hat die Server im Jahr 2016 - die damals noch unter dem Namen Project Nostalrius liefen - geschlossen. Ende Dezember 2016 wurden sie mit den alten Spielerdatenbanken wiedereröffnet.

Bei Gesprächen zwischen der Firma und Vertretern der Community gab es keine Ergebnisse. Im Gegenteil, es entstand eher der Eindruck, dass Blizzard aus Imagegründen auf die Spieler zugeht, sich aber nicht für Classic-WoW interessiert. Den Forderungen nach offiziellen Servern hat das Studio eine klare Absage erteilt - zu aufwendig.

Das Spielen in den Realms von Elysium Project ist kostenlos, die Betreiber bitten aber um Spenden für die laufenden Kosten. Blizzard dürfte zumindest versuchen, die Server wieder zu schließen. Spieler sollten also darauf eingestellt sein, dass der Spaß in Azeroth plötzlich wieder vorbei sein könnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC) für 34,99€, Fallout 76 für 10,99€, FIFA 21 (PC) für 40...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 97,47€ (Bestpreis!)

crazypsycho 09. Jan 2017

Bei uns war es aber nicht nach nem Wipe, sondern während des laufenden Bosskampfes...

neocron 09. Jan 2017

gibt es, nennt sich Golem abo ...

cluz0r 09. Jan 2017

Wenn man es so machen will wie oben von linkal beschrieben macht dann stimme ich Dir zu...


Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /