Abo
  • Services:
Anzeige
Selbstdarstellung der Finanzverwaltung
Selbstdarstellung der Finanzverwaltung (Bild: Elster)

ElsterOnline Elektronische Steuererklärung mit weniger Java

Die Onlinevariante der elektronischen Steuerklärung, Elster, lässt nun eine Anmeldung ohne installiertes Java zu. Für viele Funktionen ist Java weiterhin nötig, dennoch ist der neue Schritt eine Erleichterung.

Anzeige

Das Portal der deutschen Finanzverwaltung, ElsterOnline, erlaubt nun auch eine Anmeldung, ohne dass die Java-Runtime auf dem Rechner des Nutzers installiert ist. Damit ist es unter anderem möglich, sich ein Softwarezertifikat zu bestellen, das dann auch in Drittsoftware verwendet werden kann. Das ist der einfachste Weg der Authentifizierung. Wer die beiden anderen Möglichkeiten, Sicherheitsstick und Signaturkarte, nutzen möchte, braucht weiterhin die Java-Runtime.

Entdeckt hat die neue Funktion das Blog Elster-Tester, das bereits im März 2013 über einen geplanten Verzicht auf Java berichtet hatte. Die Tester haben nun auch ausprobiert, was alles nicht ohne die Java-Runtime funktioniert. So ist demnach der Import von Daten aus einer zuvor gemachten Erklärung nicht möglich, und auch das Hochladen von Formulardaten wie für die Umsatzsteuervoranmeldung klappt nicht. Alle anderen Funktionen von ElsterOnline sollen auch ohne Java-Runtime zugänglich sein.

Eine Funktion des Webdienstes garantiert die Finanzverwaltung unter Windows 7 und 8 zudem nur für die Browser Internet Explorer 10, Firefox ab Version 22 und Chrome ab Version 27. Unter Ubuntu 13.04 wird nur Firefox ab Version 22 unterstützt, für Mac OS X 10.8 wird Chrome ab Version 27 benötigt. Weitere Hinweise zur Kompatibilität gibt es auf einer Anforderungswebseite von ElsterOnline.

Die kostenlose Software ElsterFormular, die eine einfache Steuererklärung auch ohne die Webdienste ermöglicht, gibt es weiterhin nur für Windows, sie wird ständig aktualisiert. Wie Golem.de im März 2013 berichtete, existieren auch Versionen für Linux und Mac OS, diese wurden aber bisher nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Netspy 28. Jul 2013

Jawa, kenne ich gar nicht.

zilti 27. Jul 2013

In einer Applikation mit 3000 JNI-Klassen liegt aber ganz was anderes im argen... Das ist...

wolfi86 27. Jul 2013

Behördenseiten müssen eigentlich möglichst barrierefrei sein, dazu gehört eben auch, dass...

Netspy 26. Jul 2013

Mit Java soll es angeblich auch mit Safari funktionieren. Ich habe es auf dem Mac jedoch...

Anonymer Nutzer 26. Jul 2013

Soweit ich weiß, setzen das österreichische BMF (finanzonline.bmf.gv.at) nicht auf Java...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Wannacry? Linux lacht :)

    ArcherV | 04:13

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 04:10

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel