Abo
  • IT-Karriere:

Elon Musk: The Boring Company darf einen Tunnel graben

Elon Musk darf einen Prototypen seiner Auto-U-Bahn bauen: Die Stadt Hawthorne hat Musks Unternehmen The Boring Company die Erlaubnis erteilt, einen drei Kilometer langen Tunnel zu buddeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Elon Musks Auto-U-Bahn: Schildvortriebverfahren in 13 Metern Tiefe
Elon Musks Auto-U-Bahn: Schildvortriebverfahren in 13 Metern Tiefe (Bild: The Boring Company/Screenshot: Golem.de)

The Boring Company geht in den Untergrund. Die Stadt Hawthorne in Kalifornien hat dem Projekt des Unternehmens von Elon Musk zugestimmt, einen Tunnel unter dem Stadtgebiet zu graben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Der Gemeinderat von Hawthorne habe das Projekt mit vier zu eins Stimmen genehmigt, berichtet die lokale Tageszeitung The Daily Breeze. Die Arbeiten könnten damit sofort beginnen.

Der Tunnel verläuft unter einer Straße

Der Tunnel wird etwa drei Kilometer lang. Er soll unter einer Straße verlaufen, die am Gelände von Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX entlangführt, und eine 90-Grad-Abbiegung mitmachen. Gebaut wird er im Schildvortriebverfahren in 13 Metern Tiefe unter den städtischen Versorgungseinrichtungen wie Rohrleitungen.

Musk plant ein Tunnelsystem, in das der Straßenverkehr verlegt werden soll. Autofahrer sollen dadurch schneller und ohne Stau an ihr Ziel kommen. Dafür hat er im Januar The Boring Company gegründet.

Ein Fahrstuhl bringt das Auto in den Tunnel

Musks Konzept sieht vor, dass ein Autofahrer zu einem Einstiegspunkt fährt. Dort bringt ein Fahrstuhl sein Vehikel in den Untergrund. Das Auto wird im Tunnel aber nicht selbst fahren, sondern von einem elektrisch angetriebenen Transportwagen mit hoher Geschwindigkeit ans Ziel gebracht. Am Ausstiegspunkt transportiert ein Aufzug das Fahrzeug wieder an die Oberfläche.

Dass das Konzept funktionieren kann, hat The Boring Company gezeigt: Im Frühjahr hat das Unternehmen eine Tunnelbohrmaschine angeschafft und damit einen Tunnel unter dem Gelände von SpaceX gegraben. Der Transportwagen wurde im Mai in der Hyperloop-Teströhre von SpaceX getestet. Den Autofahrstuhl hat The Boring Company kürzlich vorgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 2,69€
  4. 5,95€

nille02 27. Aug 2017

Es könnte ein Paternoster werden. Dann hätte man das Problem nicht mehr und könne...

iKnow23 25. Aug 2017

Ja... ist wirklich schlimm hier im Pott. Ständig muss man diese egoistischen Erdlöcher...

thinksimple 25. Aug 2017

Bei uns in Regensburg würde das mehrere Jahre dauern. Wenn hier einer buddelt kommt...

melaw 25. Aug 2017

Drill ist das gängige Verb... allerdings spricht man insbesondere in der Ölbranche vom...

My1 25. Aug 2017

SCNR.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /