• IT-Karriere:
  • Services:

Elon Musk: Tesla will Supercharger für andere Marken öffnen

Elon Musk hat mitgeteilt, dass die Supercharger künftig auch Elektroautos anderer Hersteller unterstützten. Bisher geht das nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Tesla-Supercharger sind inzwischen mit dem CCS-System kompatibel.
Die Tesla-Supercharger sind inzwischen mit dem CCS-System kompatibel. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Die Supercharger des Herstellers Tesla sollen sich in Zukunft auch von Elektroautos anderer Marken nutzen lassen. Dies deutete Tesla-Chef Elon Musk auf Twitter an.

Stellenmarkt
  1. Mediaopt GmbH, Berlin
  2. Landratsamt Lörrach, Lörrach

Der Youtuber Marques Brownlee (MKBHD) fragte Musk: "Warum nehmen nicht mehr Elektroautohersteller das Angebot von Tesla an, das Supercharging-Netzwerk zu nutzen? Inkompatible Technik? Versteckte Gebühren? Stolz? Es muss doch einen guten Grund geben." Musk antwortete wenig später: "Das tun sie, obwohl es eher unauffällig ist. Tesla Supercharger werden für andere Elektroautos zugänglich gemacht."

Wann dies der Fall sein werde, schrieb Musk nicht.

Aktuell sind die Supercharger nur Tesla-Besitzern vorbehalten, Fahrer anderer Elektroautos können an ihnen nicht laden. Tesla erklärte in den vergangenen Jahren aber bereits mehrmals, die Supercharger könnten für andere Fabrikate geöffnet werden, wenn sich die Hersteller am Aufbau und Betrieb des Netzes beteiligten.

Musks neue Ankündigung erzeugte auf Twitter ein verhaltenes Echo. Mehrere Tesla-Besitzer kritisierten, dass dann Fabrikate, die langsamer laden würden als ein Tesla, die Ladesäulen blockieren könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...
  2. 69,99€ (PS5)
  3. 69,99€ (Xbox Series X)
  4. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...

Yawgmoth 22. Dez 2020 / Themenstart

Ich wollts auch schon schreiben. Es schenkt einem keiner etwas. Solche Dinge wie "Gratis...

Yawgmoth 22. Dez 2020 / Themenstart

Ich hatte immer das Gefühl, dass Teslafahrer sich als Missionare der Elektromobilität...

brainDotExe 22. Dez 2020 / Themenstart

Hast du schon Informationen zum iX und i4? Die kommen doch erst nächstes Jahr.

Dystopinator 22. Dez 2020 / Themenstart

weder tesla noch andere hatten das bisher offiziell per software freigeschaltet, d.h. es...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

    •  /