• IT-Karriere:
  • Services:

Elon Musk: Tesla-Fabrik startet unter Missachtung der Anordnungen

Tesla nimmt die Produktion entgegen der Anordnung in Kalifornien wieder auf, Musk will sich notfalls verhaften lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Teslas Automobilfertigung
Teslas Automobilfertigung (Bild: Steve Jurvetson/CC-BY 2.0)

Tesla-Chef Elon Musk hat die kalifornische Fabrik des Unternehmens in Fremont trotz einer Anordnung der Gemeinde wieder eröffnet. In einem Tweet schreibt Musk, dass er "am Fließband sein wird" und fügte hinzu: "Wenn jemand verhaftet wird, bitte ich darum, dass nur ich es bin".

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau

Ein Beamter des Sheriff-Büros von Alameda County teilte Techcrunch mit, dass Tesla und Elon Musk nicht auf eine Bitte um Stellungnahme reagieren würden.

Tesla legt umfangreiches Hygienekonzept vor

Tesla hatte am Wochenende eine Klage gegen den Bezirk eingereicht und will eine einstweilige Verfügung erwirken, um die Schließungsanordnung für rechtswidrig zu erklären. Tesla teilte dann in einem 37-seitigen Dokument mit, unter welchen Sicherheitsbestimmungen die Produktion wieder aufgenommen werden soll.

Am gleichen Wochenende soll Tesla nach einem Bericht von The Verge allen Mitarbeitern mitgeteilt haben, dass sie sich auf die Rückkehr an den Arbeitsplatz vorbereiten sollen. Wer weiter zu Hause bleiben wolle, könne unbezahlten Urlaub nehmen.

Musk droht Kalifornien mit Standortwechsel nach Texas oder Nevada

Tesla werde die Zentrale des Unternehmens nach Texas oder Nevada verlegen, drohte Musk am 9. Mai 2020 auf Twitter. "Das bringt wirklich das Fass zum Überlaufen", erklärte er in Bezug auf Auflagen des Bezirks Alameda bei San Francisco, die eine Wiedereröffnung der Tesla-Fabrik in Fremont vor Juni 2020 verhindern würden.

Musk hat sich schon mehrere Male über die Beschränkungen im Rahmen von Eindämmungsversuchen von Corona beschwert. Ende April 2020 hatte er die Maßnahmen gar "faschistisch" genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 77,97€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...

wanne 13. Mai 2020

Als ehemaliger Mitarbeiter einer Behörde verordne ich euch jetzt euren Nachbar zu...

Peter V. 13. Mai 2020

Zumindest hier werden Dir mehrere Gerichte recht geben müssen und dazu müsste jemand...

Peter V. 13. Mai 2020

Was willst Du uns damit sagen? E-Autos für die Masse baut Tesla nicht und wird es wohl...

Peter V. 13. Mai 2020

Welches Know How? Die chinesische Regierung hat Tesla massiv unter die Arme gegriffen...

Peter V. 13. Mai 2020

Klagen ist ihr gutes Recht, gegen die Anordnung verstoßen nicht. Ich hoffe es hat...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /